Nationalwerkstätten


Nationalwerkstätten

Nationalwerkstätten (frz. Ateliers nationaux), die nach der Februarrevolution 1848 zu Paris eingerichteten Werkstätten zur Beschäftigung der arbeitslosen Massen; ihre Aufhebung rief den Junikampf (1848) hervor.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nationalwerkstätten — Nationalwerkstätten, öffentliche Werkstätten, ein in der Februarrevolution 1848 gemachter Versuch der Organisation der Arbeit nach den Principien des Socialismus, vgl. Frankreich (Gesch.) XII. A) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nationalwerkstätten — Nationalwerkstätten, s. Ateliers nationaux …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nationalwerkstätten — Die Pariser Nationalwerkstätten (Ateliers nationaux) des Jahres 1848 waren eine Maßnahme der Arbeitsbeschaffung, deren Scheitern zur Verschärfung der sozialen Gegensätze und zum Juniaufstand 1848 beitrug. In seinem Werk L Organisation du travail… …   Deutsch Wikipedia

  • Frankreich [3] — Frankreich (Gesch.). I. Vom Anfang der geschichtlichen Zeit bis zum Ende der römischen Herrschaft, 486 v. Chr. Die ersten Bewohner des heutigen F s waren Celten (s.d.), von den Römern Gallier genannt; nur einzelne Theile des Landes wurden zu der… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Europa im Revolutionsjahr 1848/49: Bürger auf den Barrikaden —   Mit der Unterzeichnung eines Manifests am 26. September 1815 hatten Kaiser Alexander I. von Russland, Kaiser Franz I. von Österreich und König Friedrich Wilhelm III. von Preußen eine »Heilige Allianz« begrü …   Universal-Lexikon

  • Französische Februarrevolution — Alphonse de Lamartine (Bildmitte, mit erhobenem Arm) verwehrt am 25. Februar 1848 Sozialrevolutionären mit der Roten Fahne das Eindringen ins Hôtel de Ville (Paris) (Ölgemälde von Henri Felix Emmanuel Philippoteaux) Die bürgerlich demokratische… …   Deutsch Wikipedia

  • Juniaufstand 1848 — Alphonse de Lamartine (Bildmitte, mit erhobenem Arm) verwehrt am 25. Februar 1848 Sozialrevolutionären mit der Roten Fahne das Eindringen ins Hôtel de Ville (Paris) (Ölgemälde von Henri Felix Emmanuel Philippoteaux) Die bürgerlich demokratische… …   Deutsch Wikipedia

  • Pariser Februarrevolution — Alphonse de Lamartine (Bildmitte, mit erhobenem Arm) verwehrt am 25. Februar 1848 Sozialrevolutionären mit der Roten Fahne das Eindringen ins Hôtel de Ville (Paris) (Ölgemälde von Henri Felix Emmanuel Philippoteaux) Die bürgerlich demokratische… …   Deutsch Wikipedia

  • Februarrevolution 1848 — Alphonse de Lamartine (Bildmitte, mit erhobenem Arm) verwehrt am 25. Februar 1848 Sozialrevolutionären mit der Roten Fahne das Eindringen ins Hôtel de Ville (Paris) (Ölgemälde von Henri Felix Emmanuel Philippoteaux) Die bürgerlich demokratische… …   Deutsch Wikipedia

  • Louis Eugène Cavaignac — (* 15. Oktober 1802 in Paris; † 28. Oktober 1857 auf Schloss Ournes bei Flée, Département Sarthe) war ein französischer General. Leben Louis Eugène Cavaignac wurde als Sohn des Politikers …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.