Nativismus


Nativismus

Nativismus (vom lat. natīvus), Lehre von den angeborenen Grundvorstellungen; die Ansicht, wonach allen Inländischen und Eingeborenen der Vorzug gebührt.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nativismus — (v. neulat. nativus, »angeboren«), Natürlichkeit, Denk und Handlungsweise eines Menschen oder Volkes, das durch keine Erziehung oder Bildung geändert ist. In der Psychologie heißt N. oder nativistische Theorie die dem erkenntnistheoretischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nativismus — Die Bezeichnung Nativismus (v. lat. nasci „geboren werden“; nativus „angeboren, natürlich“) steht in den Sozialwissenschaften für eine Bewegung, die für die Rechte der in einem Lande geborenen nationalen Mehrheit und gegen den Zustrom Fremder… …   Deutsch Wikipedia

  • Nativismus — Na|ti|vis|mus 〈[ vı̣s ] m.; ; unz.〉 psycholog. Lehre, dass bestimmte Denk u. Handlungsweisen eines Menschen od. Volkes angeboren sind [neulat.; zu lat. nativus „angeboren, durch Geburt entstanden“] * * * Na|ti|vịs|mus, der; : 1. (Psychol.)… …   Universal-Lexikon

  • Nativismus — Na|ti|vis|mus 〈 [ vı̣s ] m.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 psycholog. Lehre, dass bestimmte Denk u. Handlungsweisen eines Menschen od. Volkes angeboren sind [Etym.: <lat. nativus »angeboren, durch Geburt entstanden«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Nativismus — Na|ti|vis|mus [nati vis...] der; <zu lat. nativus (vgl. ↑nativ) u. ↑...ismus>: 1. Theorie, nach der dem Menschen Vorstellungen, Begriffe, Grundeinsichten, bes. Raum u. Zeitvorstellungen angeboren sind (Psychol.). 2. betontes Festhalten an… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Nativismus — Na|ti|vịs|mus, der; <lateinisch> (Psychologie Lehre, nach der es angeborene Vorstellungen, Begriffe, Grundeinsichten usw. gibt) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nativismus (Politik) — Unter Nativismus (von lateinisch nasci „geboren werden“; nativus „angeboren, natürlich“) versteht man in der Politik eine Bewegung, die für die Rechte der in einem Lande geborenen nationalen Mehrheit und gegen den Zustrom Fremder beziehungsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Nativismus (Sozialwissenschaften) — Unter Nativismus (von lateinisch nasci „geboren werden“; nativus „angeboren, natürlich“) versteht man in der Politik eine Bewegung, die für die Rechte der in einem Lande geborenen nationalen Mehrheit und gegen den Zustrom Fremder beziehungsweise… …   Deutsch Wikipedia

  • Nativismus (Psychologie) — Unter Nativismus (von lat. nativus angeboren, natürlich) versteht man in der Psychologie die Ansicht, bestimmte Begabungen oder Fähigkeiten seien angeboren oder von Geburt an im Gehirn fest verankert. Diese Auffassung steht im Gegensatz zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Philosophischer Nativismus — Der Ausdruck Nativismus (lat. nativus: angeboren, natürlich) bezeichnet je nach Kontext die Angeborenheit eines bestimmten Vermögens oder sonstiger Eigenschaften, z. B. können angeborene psychische Qualitäten gemeint sein (siehe Nativismus)… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.