Natterzunge


Natterzunge

Natterzunge, s. Ophioglossum [Abb. 1292].


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Natterzunge — Natterzunge, ist Ophioglossum vulgatum …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Natterzunge — Natterzunge, s. Ophioglossum …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Natterzunge, die — Die Natterzunge, oder im Diminut. das Natterzünglein, des s, plur. inus. 1) Eine Art des Farnkrautes, welches auf den Europäischen Waldwiesen wächset, und nur ein einziges fettes Blatt treibt, woraus sich ein Stängel mit einer gelben Spitze in… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Ophĭoglossum — L. (Natterzunge), Farngattung aus der Familie der Ophioglossazeen, ausdauernde Kräuter mit einem einzigen Blatte, das aus einem obern fruchtbaren und einem untern sterilen Abschnitt besteht; der erstere stellt eine gestielte Ähre dar, die zwei… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ophioglóssum — L., Farnkrautgattg. der Ophioglosseen. O. vulgātum L. (Natterzunge [Abb. 1292]), mit knolligem Wurzelstock und länglich eiförmigem Blatt, auf moorigen Wiesen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Einblatt, das — Das Einblatt, des es, plur. car. ein Nahme verschiedener Pflanzen, welche nur ein einzelnes Blatt haben. 1) Einer Pflanze, welche an den feuchten Orten Europens wild wächset; Parnassia, L. Parnassus Gras. 2) Einer Art der Mayblumen, deren Blätter …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Echium — Echium, Natterzunge, Gattung aus der Familie der Boragineen, mit prächtigen smalteblauen Blumenähren. E. vulgare wächst bei uns wild auf Schutt, an trockenen Rainen u. dgl. m.; E. candicans, fastuosum u.a.m. sind beliebte Kalthauspflanzen von… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Natternzunge — Natternzunge,   Natterzunge, Natternfarn, Ophioglọssum, Gattung der Natternzungenfarne mit etwa 40 weltweit verbreiteten, epiphytisch bis terrestrisch lebenden Arten; ausdauernde eusporangiate (derbkapselige) Farne mit kurzer, meist… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.