Nazarener


Nazarener

Nazarēner, Beiname Jesu von Nazareth (der N.); dann auch Benennung der ersten Christen (Apostelgesch. 24, 5), noch jetzt bei den Mohammedanern Naßrâni (Mehrzahl Naßâra); seit dem 2. Jahrh. (auch Nazaräer oder Nazoräer) eine Partei der Ebioniten (s.d.); in neuerer Zeit eine in Basel vom Seidenweber Wirz (gest. 1858) gestiftete apokalyptische Sekte (auch Neukirchliche und Neugläubige genannt), welche sich gegen die Kirche erklärt und Christi baldige Wiederkunft erwartet; nach diesen N. nannten sich die von einem ungar. Schmiedegesellen Hencsey seit 1840 begründeten N. in Ungarn; sie bilden eine täuferische (Taufe erst zwischen 7-14 Jahren), den Mennoniten vielfach ähnliche Gemeinschaft; in Kroatien heißen sie Johannisbrüder. – Vgl. L. Szeberényi (deutsch 1890). – N. auch Name von gleichgesinnten deutschen Malern, die zu Anfang des 19. Jahrh. zu Rom in religiös-romant. Richtung tätig waren.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nazarener — (auch Nazoräer) steht für: Nazarener, neutestamentliches Synonym und oft verwendeter Beiname des Jesus von Nazaret und der Name religiöser, zumeist christlicher Sekten, siehe Nazarener (Religion) Nazarener, Anhänger der Kirche des Nazareners,… …   Deutsch Wikipedia

  • Nazarener — Nazarener, 1) so v.w. Nazaräer 1); 2) unrichtiger Name der Nossairier …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nazarēner [1] — Nazarēner (Nazaräer), 1) Beiname Jesu (zufolge seines Wohnortes Nazareth) und Bezeichnung seiner Jünger, dann nach der Apostelgeschichte (24,5) auch gemeinschaftlicher Name aller Christen, bei Hieronymus (4. Jahrh.) Parteiname für diejenigen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nazarēner [2] — Nazarēner, Spottname für die Vertreter einer Richtung der neuern deutschen Malerei, die an die zwar durch Naivität anziehende, aber in der Formgebung wie in der Technik unentwickelte Darstellungsweise der Italiener des 14. und 15. Jahrh.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nazarener — Nazarener, Nazaräer, auch Nazoraer, nannten die Juden ursprünglich die Anhänger Jesu Christi (Apg. 24,5), weil Nazareth Sein Heimathort war; N., die Sekte. s. Ebioniten …   Herders Conversations-Lexikon

  • Nazarener — Na|za|re|ner 〈m. 3〉 1. Einwohner von Nazareth 2. = Nazaräer (1) 3. 〈Pl.〉 christl. Sekte 4. 〈urspr. Spottname, später allg.〉 Angehöriger des Lukasbundes, einer Malergruppe der Romantik, die eine Erneuerung der christl. Kunst erstrebte [nach… …   Universal-Lexikon

  • Nazarener — Na|za|re|ner 〈m.; Gen.: s, Pl.: ; Rel.〉 1. Einwohner von Nazareth; der Nazarener Jesus Christus 2. 〈Pl.〉 christliche Sekte 3. 〈urspr. Spottname; später allg.〉 Angehöriger des Lukasbundes, einer Malergruppe der Romantik, die eine Erneuerung der… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Nazarener — pl назарейцы объединение живописцев романтиков, членов Братства св. Луки ( Lukasbrüderschaft ). Стремились воскресить средневековое религиозное искусство, подражали итальянским и немецким художникам раннего Возрождения. Создано в Вене в 1809… …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Nazarener — Na|za|re|ner der; s, <aus gr. Nazarēnós, eigtl. »aus Nazareth stammend«, nach der Stadt Nazareth in Galiläa>: 1. (ohne Plur.) Beiname Jesu (Markus 1, 24); vgl. ↑Nazaräer. 2. Nazaräer, Anhänger Jesu (Apostelgesch. 24, 5); vgl. ↑Nazaräer …   Das große Fremdwörterbuch

  • Nazarener — 1Na|za|re|ner, der; s (Beiname Jesu)   2Na|za|re|ner, der; s, (Angehöriger einer Künstlergruppe der Romantik) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.