Neheim


Neheim

Neheim, Stadt im preuß. Reg.-Bez. Arnsberg, (1900) 9118 (1905: 10.075) E., Amtsgericht.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neheim — und Hüsten sind zwei Ortsteile der Stadt Arnsberg (im Hochsauerlandkreis, Nordrhein Westfalen, Deutschland), die von 1941 bis 1974 gemeinsam die Stadt Neheim Hüsten bildeten. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 Einwohner 3 Eingliederung in Arnsberg …   Deutsch Wikipedia

  • Neheim — Neheim, Stadt im Kreise u. Regierungsbezirk Arnsberg der preußischen Provinz Westfalen, am Einfluß der Mönne in die Ruhr; Wollen u. Sammetweberei; 2100 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Neheim — Neheim, Stadt im preuß. Regbez. und Kreis Arnsberg, am Einfluß der Möhne in die Ruhr und mit Station N. Hüsten Knotenpunkt der Staatsbahnlinie Hagen Kassel und der Kleinbahnlinien N. Hüsten Hovestadt und N. Hüsten Sundern, 161 m ü. M., hat eine… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neheim-Hüsten — Neheim und Hüsten sind zwei Ortsteile der Stadt Arnsberg im Hochsauerlandkreis, Nordrhein Westfalen (Deutschland). Von 1941 bis Ende 1974 bildeten sie gemeinsam die Stadt Neheim Hüsten; seit 1. Januar 1975 zählen sie zu Arnsberg. Neheim Hüsten… …   Deutsch Wikipedia

  • Neheim-Hüstener Programm — Das Neheim Hüstener Programm vom 1. März 1946 war eines der ersten Parteiprogramme der CDU. Es spiegelt insbesondere die Auseinandersetzung zwischen Befürwortern und Gegnern eines „christlichen Sozialismus“ wider. Inhaltsverzeichnis 1 Entstehung… …   Deutsch Wikipedia

  • Arnsberg-Neheim — Neheim und Hüsten sind zwei Ortsteile der Stadt Arnsberg (im Hochsauerlandkreis, Nordrhein Westfalen, Deutschland), die von 1941 bis 1974 gemeinsam die Stadt Neheim Hüsten bildeten. Inhaltsverzeichnis 1 Geographie 2 Einwohner 3 Eingliederung in… …   Deutsch Wikipedia

  • Pfarrkirche St. Johannes Baptist (Neheim) — St. Johannes Baptist in Neheim „Sauerländer Dom“ bei Nacht Die katholische Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Arnsberg Neheim wird umgangssprachlich wegen ihrer Dimension auch „Sauerländer Dom“ genannt. Kirchenpatron ist Johannes der Täufer.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bahnstrecke Soest–Neheim-Hüsten–Arnsberg — Hamm–Werl–Ostönnen Kursbuchstrecke (DB): ex 232 k Streckenlänge: 23,8 km Spurweite: 1000 mm (Meterspur) Legende …   Deutsch Wikipedia

  • St. Johannes Baptist (Neheim) — St. Johannes Baptist in Neheim: „Sauerländer Dom“ bei Nacht …   Deutsch Wikipedia

  • Drostenhof (Neheim) — Der Drostenhof in Neheim (Stadt Arnsberg) ist ein Baudenkmal das im Kern auf einen mittelalterlichen Burgmannshof zurückgeht und in seiner heutigen Gestalt im Wesentlichen aus dem 17. Jahrhundert stammt. Der Ursprungsbau aus der Zeit um die Mitte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.