Neide


Neide

Neide, Emil, Maler, geb. 28. Dez. 1843 in Königsberg i. Pr., seit 1884 Prof. an der Kunstakademie das.; unter anderm die Sensationsbilder: Am Ort der Tat (1885), Die Lebensmüden (1886), Vitriol (1891).


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neide — ist der Name folgender Personen: Johann Georg Christoph Neide (1756 1836), deutscher Pädagoge, evangelischer Theologe Friedrich August Neide (1781–1851), deutscher Armenarzt Maria Neide (1780–1831), deutsche Krankenschwester Emil Neide… …   Deutsch Wikipedia

  • Neide [1] — Neide, Fluß in Ostpreußen, entspringt nordwestlich von Neidenburg, fließt in mehreren großen Bogen zuerst nach SW., dann nach SO., heißt von Soldau ab Soldau, später Wkra und mündet als solche in Polen in den westlichen Bug …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neide [2] — Neide, Emil, Maler, geb. 28. Dez. 1843 zu Königsberg i. Pr., bildete sich auf der dortigen Kunstakademie, dann in Düsseldorf und München, wo er sich besonders an Diez anschloß, machte darauf Studienreisen nach Belgien, Holland und Oberitalien und …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neide Van-Dúnem — Background information Also known as Neide Born July 4, 1986 (1986 07 04) (age 25) …   Wikipedia

  • Neide Van-Dúnem — Neide Núria de Sousa Van Dúnem Vieira (4 de julio de 1986, Luanda), es una cantante, presentadora de televisión y actriz angoleña. Ella se hizo conocer como cantante a partir de 2003, cuando contaba unos 17 años de edad, cuando se anunciaba para… …   Wikipedia Español

  • Néide mac Onchú — Neide mac Onchu, Irish chief, fl. c. 800. Biography Neidhe mac Onchu mac Finnlugh was described as the Cú Chulainn of the Conmaicne in an account of the battle of Ardrahan, which took place sometime about 800. The Conmhaicne (descendants of Con… …   Wikipedia

  • Maria Christiana Neide — (geborene Andreas, * 2. Oktober[1] 1780 in Wettin; † 24. Oktober 1831 in Magdeburg) war eine für ihren Einsatz gegen eine Cholera Epidemie bekannt gewordene Krankenschwester. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Gedenken …   Deutsch Wikipedia

  • Johann Georg Christoph Neide — (* 7. Juni 1756 in Magdeburg; † 30. November 1836 in Giebichenstein bei Halle (Saale)) war ein deutscher Pädagoge, evangelischer Theologe und pädagogischer Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Ehrungen …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Neide — Maria Christiana Neide (geborene Andreas, * 2. Oktober[1] 1780 in Wettin; † 24. Oktober 1831 in Magdeburg) war eine für ihren Einsatz gegen eine Cholera Epidemie bekannt gewordene Krankenschwester. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Gedenken …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich August Neide — (* 24. August 1781 in Magdeburg; † 28. Februar 1851 ebenda) war ein deutscher Arzt. Biografie Er war der älteste Sohn von Johann Georg Christoph Neide, studierte ab 1801 in Halle (Saale) Medizin und promovierte im Jahr 1805. Im selben Jahr… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.