Nephelin


Nephelin

Nephelīn, hexagonales, farbloses, glasglänzendes Mineral, besteht aus Kieselsäure, Tonrede, Natron, Kali und wenig Kalk. Gemengteil basaltischer und phonolithischer Gesteine. Die grünliche oder rötliche, fettglänzende Varietät (Eläolith) ist Gemengteil der Eläolithsyenite.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Nephelin — (Eläolith, Fettstein) Nephelin um Hämatit herumgewachsen (Bildgröße: 2 mm) Fundort: Wannenköpfe, Ochtendung, Eifel, Deutschland Chemische Formel (Na,K)[AlSiO4] …   Deutsch Wikipedia

  • Nephelin — (Fettstein, Davyn), Mineral aus der Ordnung der Silikate, farblos, weiß oder grau, glasglänzend oder grün, rot, fettglänzend (Eläolith), durchsichtig bis kantendurchscheinend, in kleinen hexagonalen Kristallen oder derb vorkommend; Härte 5–6 …   Lexikon der gesamten Technik

  • Nephelin — Nephelin, Mineral, krystallisirt in Säulen u. Tafeln des hexagonalen Systems, erscheint auch derb, in körnigen Massen; Bruch muschlig bis uneben; Härte 5 bis 6, specifisches Gewicht 2,5 bis 2,7; farblos, weiß, gelblich, graulich, grünlich,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Nephelīn — (Eläolith), Mineral, Natrontonerdesilikat von der Formel Na8Al8Si9O34, bildet meist kleine hexagonale Kristalle und sein bis grobkristallinische Partien von der Härte 5,5–6 und dem spez. Gew. 2,6. Man unterscheidet 1) N. im engern Sinn oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Nephelin — Ne|phe|lin 〈m. 1; Min.〉 Mineral aus der Gruppe der Feldspatvertreter, chem. Natrium Aluminium Silikat [zu grch. nephele „Wolke“] * * * Ne|phe|lin [griech. nephéle̅ = Wolke, Nebel, Dunkel (weil das Mineral durch Salzsäure wolkig getrübt wird); ↑… …   Universal-Lexikon

  • Nephelin — Ne|phe|lin 〈m.; Gen.: s, Pl.: e; Min.〉 Mineral aus der Gruppe der Feldspate, chem. ein Natrium Aluminium Silicat [Etym.: <grch. nephele »Wolke«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Nephelin — Ne|phe|lin der; s, e <zu gr. nephélē (↑nephelo...) u. ↑...in> durchsichtiges, farbloses bis weißes od. graues, gesteinsbildendes Mineral …   Das große Fremdwörterbuch

  • Nephelin — Ne|phe|lin, der; s, e <griechisch> (ein Mineral) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Eruptivgesteine — Eruptivgesteine, auch Massengesteine, werden in feurigflüssigem Zustand (als Magma) aus dem Innern der Erde in offene Hohlräume hineingepreßt oder haben die Erdoberfläche erreicht und sich als Lavaströme ergossen. Für die Entstehung der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Basalte — Basalte, vulkanische Gesteine der Tertiär , Diluvial und Alluvialperiode, im wesentlichen aus einem Feldspat oder feldspatähnlichen Mineral (Leucit oder Nephelin), Augit und Magneteisen (oder Titaneisen) bestehend und vielfach Olivin führend.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.