Neubabenberger


Neubabenberger

Neubabenberger, s. Babenberg.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Babenberg — Babenberg, Grafen von, altes deutsches Geschlecht, seit 809 nachweisbar, nach Burg B. (auf der Stelle des heutigen Bamberger Doms) genannt; ihm soll auch Liutpold I. entstammen, der 976 zum Markgrafen von Österreich erhoben und Stifter der… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Babenberger —   [nach der Burg Babenberg (Bamberg)],    1) auch Neubabenberger, Adels und Fürstengeschlecht in Bayern und Österreich, dessen genealogische Herkunft bislang nicht zweifelsfrei geklärt ist. Otto von Freising, selbst ein Babenberger, leitete es… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.