Neuende


Neuende

Neuende, Gemeinde in Oldenburg, bei Wilhelmshaven, (1905) 6131 E.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neuende — Stadt Wilhelmshaven Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • St.-Jakobi-Kirche (Neuende) — St. Jakobi Kirche in Wilhelmshaven Neuende Die St. Jakobi Kirche ist die älteste Kirche des Wilhelmshavener Stadtteils Neuende. Geschichte Die im romanischen Stil auf einer Wurt erbaute heutige St. Jakobi Kirche ist nicht die erste Kirche in… …   Deutsch Wikipedia

  • Neuendettelsau — Neuendẹttels|au,   Gemeinde im Landkreis Ansbach, Mittelfranken, Bayern, 438 m über dem Meeresspiegel, auf der flachen Keuperplatte unweit der Fränkischen Rezat, 7 800 Einwohner; Missionsmuseum, Sitz der Neuendettelsauer Mission, des Evangelisch …   Universal-Lexikon

  • Neuendettelsauer Mission — Neuendẹttels|auer Mission,   Kurzbezeichnung für die von W. Löhe 1849 gegründete »Gesellschaft für Innere und Äußere Mission im Sinne der lutherischen Kirche« mit Sitz in Neuendettelsau; bis 1972 v. a. in Brasilien und Neuguinea tätig. 1972… …   Universal-Lexikon

  • Inhausersiel — Wappen Deutschlandkarte Datei:Coat of arms Wilhelmshaven 1948.png …   Deutsch Wikipedia

  • Kniphausersiel — Wappen Deutschlandkarte Datei:Coat of arms Wilhelmshaven 1948.png …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelmshaven - Innenhafen — Wappen Deutschlandkarte Datei:Coat of arms Wilhelmshaven 1948.png …   Deutsch Wikipedia

  • Wilhelmshaven — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Rüstringen (Stadt) — Wappen der Stadt Rüstringen von 1911 bis 1937 Karte von Oldenburg 1866–1937; …   Deutsch Wikipedia

  • Eilhard Mitscherlich — Eilhard Mitscherlich, Lithographie von Rudolf Hoffmann, 1856 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.