Neurußland


Neurußland

Neurußland, die drei Gouvernements im S. des Europ. Rußlands: Jekaterinoslaw, Cherson und Taurien mit den Stadtgouv. Kertsch-Jenikale, Nikolajew und Odessa, die 1764-1874 mit Bessarabien das Generalgouv. N. und Bessarabien bildeten.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neurußland — (russ. Noworossiskij Kraj), Bezeichnung des Teiles von Südrußland, der zwischen Kleinrußland und dem Schwarzen und Asowschen Meer liegt, im W. an den Dnjestr, im O. an das Donische Gebiet grenzt, somit die Gouvernements Jekaterinoslaw, Cherson… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Neurußland — Karte Neurusslands Neurussland (russ. Новороссия, Noworossija) ist ein historisches Gebiet, das vor allem den Süden der heutigen Ukraine mit dem historischen Gebiet Bessarabien, teilweise auch die Ostukraine sowie Teile Südrusslands umfasst, die… …   Deutsch Wikipedia

  • Kosacken — (Kosaken, Kasacken, Kaisaken), Volksstamm in Rußland. Der Stammfitz der K. war ursprünglich Kleinrußland (Ukraine), u. sie sind in Abstammung, Sprache, Religion u. Sitten als wahre, echte Russen zu betrachten, nur daß besondere Ereignisse sie im… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Russische Literatur — Russische Literatur. Die Geschichte der R n L. zerfällt in zwei Hauptperioden; die erste reicht von der Erfindung des Corillischen Alphabets bis zur Einführung des sogen. Civillypus; die zweite Periode beginnt mit Peter dem Großen u. reicht bis… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Russisches Reich [1] — Russisches Reich. A) Lage, Grenzen u. Größe. Ausgebreitetstes Reich der Erde u. größtes, welches je die Welt sah (das Römische Reich war kaum 1/4 so groß); erstreckt sich über Osteuropa u. Nordasien, sowie über mehre Inseln zwischen Asien u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Subotniki — (Sabatniki, d.i. Samstagsmänner) Seite der Russischen Kirche, zu den Bespopowschtschina gehörig. Ihre Grundsätze werben sehr geheim gehalten u. man weiß nur, daß sie am Mittwoch u. Freitag Milch (daher auch Molokani d.i. Milchmänner, genannt) u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Südrußland — Südrußland, so v.w. Neurußland …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Woronzow — Woronzow, berühmte russische gräfliche u. fürstliche Familie, deren erster Ahn, Gawrilo W., 1678 bei der Belagerung von Tschigirin in Kleinrußland fiel. Das alte Haus dieses Namens, welches im Laufe des 15. Jahrh. schon in der russischen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hildenbrand — Hildenbrand, 1) Joh. Valent., Edler von H., geb. in Wien 1763; st. daselbst 1818 als Professor der Medicin, Director des allgemeinen Krankenhauses u. des Findelhauses; er schr.: Ein Wink zur nächsten Kenntniß der Hundswuth, Wien 1797; Über die… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Judendeutsch — (Jüdischdeutsch), nennt man das Jargon, welches von den deutschen Juden nicht nur in Deutschland, sondern auch im östlichen Frankreich, den Niederlanden, den deutschen Gemeinden Londons, in Dänemark u. Schweden, im ganzen russischen Polen u. in… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.