Äolische Sedimente

Äolische Sedimente, durch die Luft zum Absatz gebrachte Gesteinszusammenhäufungen, z.B. vulkanische Sande und Aschen, Löß etc.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äolische Sedimente — Als äolisches Sediment (benannt nach Aiolos, dem griech. Gott des Windes) bezeichnet man vom Wind transportierte Sedimente. Auf Grund der, im Vergleich zur Strömung des Wassers, geringen Dichte und Viskosität des Windmediums sind äolische… …   Deutsch Wikipedia

  • Paraná-Becken — Umrandet das Paraná Becken (oben) sowie das Chaco Paraná Becken Das Paraná Becken ist ein riesiges Sedimentbecken im zentralöstlichen Südamerika. Es erstreckt sich über das nordöstliche Argentinien, den zentralsüdlichen Teil Brasiliens, das… …   Deutsch Wikipedia

  • Äolisches Sediment — Als äolisches Sediment (benannt nach Aiolos, dem griech. Gott des Windes) bezeichnet man vom Wind transportierte Sedimente. Weil das Transportmedium Luft im Vergleich zur Strömung des Wassers sehr geringe Dichte und Viskosität hat, sind äolische… …   Deutsch Wikipedia

  • Geologie der Niederlande und Flanderns — Die Geologie der Niederlande und von Flandern ist klar in zwei Teile zu gliedern: Die quartären Sedimente an der Oberfläche, die die Landschaft und die Geomorphologie der Niederlande und von Flandern bestimmen, das Studium darüber fällt unter die …   Deutsch Wikipedia

  • äolisch — 1äo|lisch <zu Äolien> {{link}}K 89{{/link}}: äolische Versmaße; Äolische Inseln; vgl. Liparische Inseln   2äo|lisch <zu Äolus> (durch Windeinwirkung entstanden); äolische Sedimente …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Horizontbeständigkeit — Das geologische stratigraphische Prinzip (auch „stratigraphisches Grundgesetz“ oder Lagerungsregel) ist das grundlegende Prinzip der Stratigraphie in der Geologie. Genau genommen handelt es sich um drei Prinzipien: 1) das Prinzip der lateralen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lagerungsregel — Das geologische stratigraphische Prinzip (auch „stratigraphisches Grundgesetz“ oder Lagerungsregel) ist das grundlegende Prinzip der Stratigraphie in der Geologie. Genau genommen handelt es sich um drei Prinzipien: 1) das Prinzip der lateralen… …   Deutsch Wikipedia

  • Prinzip der horizontalen Ablagerung — Das geologische stratigraphische Prinzip (auch „stratigraphisches Grundgesetz“ oder Lagerungsregel) ist das grundlegende Prinzip der Stratigraphie in der Geologie. Genau genommen handelt es sich um drei Prinzipien: 1) das Prinzip der lateralen… …   Deutsch Wikipedia

  • Marsgestein — Marsmeteorit EETA79001, eine der wenigen Gesteinsproben vom Mars. (Foto: NASA) Marsgestein ist eine Sammelbezeichnung für die Gesteine des Planeten Mars. Entsprechend der Lage des Mars innerhalb des Sonnensystems – in der Zone der terrestrischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Stratigraphisches Prinzip — Die stratigraphische Folge im Isfjorden auf der zu Spitzbergen gehörenden Insel Svalbard Das geologische stratigraphische Prinzip (auch „stratigraphisches Grundgesetz“ oder Lagerungsregel) ist das grundlegende Prinzip der Stratigraphie in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”