Äacus

Äăcus, s. Aiakos.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Römische Mythologie — Römische Mythologie. Die Religion der alten Römer war nicht zu allen Zeiten dieselbe. In den ältesten Zeiten war sie sehr einfach; für die wenigen Götter, welche man durch einfache Symbole bezeichnete, gab es weder Bilder noch Tempel. Janus war… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Aiakos — Aiăkos (lat. Äacus), Sohn des Zeus und der Aigina, Stammvater der Aiakīden (sein Enkel Achilles), geb. auf der öden Insel Oinone (später Ägina), die auf sein Gebet durch in Menschen verwandelte Ameisen (Myrmidonen) bevölkert wurde; nach seinem… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”