Äquatorialprovinz

Äquatoriālprovinz, Äquatorĭa, ehemal. südlichste Provinz des Ägypt. Sudan.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äquatorialprovinz — Äquatorialprovinz, s. Äquatoria …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Emin Pascha — Emin Pascha, eigentlich Eduard Schnitzer, bekannter Afrikareisender, geb. 29. März 1840 in Oppeln, ermordet 20. Okt. 1892 in Afrika. Nach dem Tode des Vaters, eines jüdischen Kaufmanns, evangelisch getauft, besuchte er das Gymnasium in Neiße,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Edmund Barttelot — Edmund Musgrave Barttelot (* 28. März 1859 in Sussex, England; † 19. Juli 1888 bei Jambuja, Zentralafrika, erschossen) war ein britischer Offizier und Begleiter Stanleys in Afrika. Edmund Barttelot, 1887 …   Deutsch Wikipedia

  • Edmund Musgrave Barttelot — Edmund Musgrave Bartellot (* 28. März 1859 in Sussex, England; † 19. Juli 1888 bei Jambuja, Zentralafrika, erschossen) war ein englischer Offizier und Begleiter Stanleys in Afrika. Edmund Barttelot, 1887 …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Schnitzer — alias Emin Pascha Eduard Karl Oskar Theodor Schnitzer, auch bekannt als Emin Pascha (* 28. März 1840 als Isaak Eduard Schnitzer in Oppeln, Oberschlesien; † 23. Oktober 1892 in Kinena im Kongogebiet) war ein Afrikaforscher und …   Deutsch Wikipedia

  • Emin Pascha — Eduard Schnitzer alias Emin Pascha Eduard Karl Oskar Theodor Schnitzer (* 28. März 1840 in Oppeln, Schlesien; † 23. Oktober 1892 in Kinena im Kongogebiet), auch Emin Pascha, war ein Afrikaforscher und Gouverneur der …   Deutsch Wikipedia

  • Mehmed Emin Pascha — Eduard Schnitzer alias Emin Pascha Eduard Karl Oskar Theodor Schnitzer (* 28. März 1840 in Oppeln, Schlesien; † 23. Oktober 1892 in Kinena im Kongogebiet), auch Emin Pascha, war ein Afrikaforscher und Gouverneur der …   Deutsch Wikipedia

  • Äquatorĭa — (Äquatorialprovinz, ägypt. Hatt el Estiva), Provinz (Mudirieh) des ägyptischen Sudân, zwischen 2–8° nördl. Br. und 27–34° östl. L., grenzt im S. an den Somersetuil, den Albertsee und den Bomokandi, im W. an die Mudirieh Bahr el Gazal, im N. an… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Deutsch-Ostafrika — (hierzu zwei Karten: Übersichtskarte »Deutsch Ostafrika« u. »Deutsch Ostafrika, nordöstlicher Teil«), deutsche Kolonie an der Ostküste Afrikas, zwischen 1°–11°44 südl. Br. und 29°30 –40°30 östl. L., begrenzt im N. von Britisch Ostafrika, im W.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Fatiko — Fatiko, ehemaliger Militärposten in der ägypt. Äquatorialprovinz, unter 3°11 nördl. Br., 240 km südlich von Lado, 1871 von Baker Pascha angelegt …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”