Winzenheim

Winzenheim, Stadt im Bez. Oberelsaß, am Eingang des Münstertals, (1905) 3704 E.; Baumwollspinnereien.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Winzenheim — Stadt Bad Kreuznach Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Winzenheim — Winzenheim, Marktflecken im Arrondissement Colmar des französischen Departements Oberrhein; Kattundruckerei; 2300 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Winzenheim — Winzenheim, Dorf und Kantonshauptort im deutschen Bezirk Oberelsaß, Kreis Kolmar, am Eingang ins Münstertal und an der Linie Kolmar W. der Kaisersberger Talbahn, hat eine kath. Kirche, Synagoge, Baumwollweberei, Baumwollspinnerei, Seidenweberei,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Verkehrsgesellschaft Bad Kreuznach — Verkehrsgesellschaft mbH Bad Kreuznach Basisinformationen Unternehmenssitz Bad Kreuznach Webpräsenz www.vg …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Kreuznach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Cruciniacum — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrische Bahn Türkheim - Drei Ähren — Historische Straßenansicht von Colmar mit Straßenbahnschienen auf der Fahrbahn Die Straßenbahn in Colmar verkehrte von 1902 bis 1960. Schon seit 1885 bestanden im Umfeld der elsässischen Stadt Colmar, die von 1871 bis 1918 zum Deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kaysersberger Talbahn — Historische Straßenansicht von Colmar mit Straßenbahnschienen auf der Fahrbahn Die Straßenbahn in Colmar verkehrte von 1902 bis 1960. Schon seit 1885 bestanden im Umfeld der elsässischen Stadt Colmar, die von 1871 bis 1918 zum Deutschen… …   Deutsch Wikipedia

  • Kreuznach — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Strassenbahn Colmar — Historische Straßenansicht von Colmar mit Straßenbahnschienen auf der Fahrbahn Die Straßenbahn in Colmar verkehrte von 1902 bis 1960. Schon seit 1885 bestanden im Umfeld der elsässischen Stadt Colmar, die von 1871 bis 1918 zum Deutschen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”