Achselschnüre


Achselschnüre

Achselschnüre, goldene, von Generalen und Admiralen, oder silberne, von den Adjutanten der deutschen Fürsten vom Achselband herabhängend getragene Schnüre; die Leibgendarmerie hat weißleinene, mit Silber- und Seidenfäden durchflochtene A.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Achselschnüre — Angehörige der Garde Républicaine mit Achselschnüren Verschiedene Achselschnüre Achselschnüre (auch Feldachselstücke oder Achselband, eigentlic …   Deutsch Wikipedia

  • Achselband — Angehörige der Garde Républicaine mit Achselschnüren Verschiedene Achselschnüre Achselschnüre (auch Feldachselstücke oder Achselband, eigentlic …   Deutsch Wikipedia

  • Achselschnur — Angehörige der Garde Républicaine mit Achselschnüren …   Deutsch Wikipedia

  • Achselstück — Offiziersschulterstücke bis 1918 Schulterstücke (auch Achselstücke oder Epauletten; in Österreich: Achselschlinge) sind Abzeichen für Offiziere und höhere Militärbeamte, seltener auch für Unteroffiziere, die an der Uniformjacke an der Schulter… …   Deutsch Wikipedia

  • Achselstücke — Offiziersschulterstücke bis 1918 Schulterstücke (auch Achselstücke oder Epauletten; in Österreich: Achselschlinge) sind Abzeichen für Offiziere und höhere Militärbeamte, seltener auch für Unteroffiziere, die an der Uniformjacke an der Schulter… …   Deutsch Wikipedia

  • Feldachselstück — Offiziersschulterstücke bis 1918 Schulterstücke (auch Achselstücke oder Epauletten; in Österreich: Achselschlinge) sind Abzeichen für Offiziere und höhere Militärbeamte, seltener auch für Unteroffiziere, die an der Uniformjacke an der Schulter… …   Deutsch Wikipedia

  • Feldachselstücke — Offiziersschulterstücke bis 1918 Schulterstücke (auch Achselstücke oder Epauletten; in Österreich: Achselschlinge) sind Abzeichen für Offiziere und höhere Militärbeamte, seltener auch für Unteroffiziere, die an der Uniformjacke an der Schulter… …   Deutsch Wikipedia

  • K.k. Gendarmerie — Die k.k. Gendarmerie (frz. gens d armes: „bewaffnete Leute“) wurde als militärisch organisierter Wachkörper per kaiserlicher Verordnung vom 8. Juni 1849 ins Leben gerufen. Mit der Neuordnung des öffentlichen Sicherheitswesens nach der Revolution… …   Deutsch Wikipedia

  • Kettenstek — Typ Seilverkürzung Anwendung Zier/Auszeichnung/Parade Ashley Nr …   Deutsch Wikipedia

  • Leibgendarmerie (Preußen) — Inhaltsverzeichnis 1 Gründung und Vorgeschichte 2 Aufgaben 3 Geschichte 4 Bildung des 2. Zuges 5 Ga …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.