Ästhesiometer

Ästhesiomēter (grch.), Instrument zur Prüfung des Raumsinns der Haut durch Bestimmung des geringsten Abstandes, in welchem zwei örtlich getrennte Reize noch deutlich als solche empfunden werden.


http://www.zeno.org/Brockhaus-1911. 1911.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ästhesĭometer — (griech.), von Sieveking angegebenes Instrument zur Prüfung des Raumsinnes der Haut, besteht aus einem Stab mit Maßteilung, der an einem Ende eine kurze, rechtwinkelig abstehende Elfenbeinspitze und eine zweite ähnliche, aber auf dem Stabe… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ästhesiometer — esteziometras statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Odos ir gleivinės jautrumo matuoklis. atitikmenys: angl. esthesiometer vok. Ästhesiometer, n rus. эстезиометр, m pranc. esthésiomètre, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • Ästhesiometer — Äs|thesio|me̱ter [gr. αἰσϑησις = Sinneswahrnehmung u. ↑...meter] s; s, : Apparat zur Prüfung der Hautempfindlichkeit, mit dem der kleinste Abstand bestimmt wird, bei dem zwei gleichzeitige Berührungsreize noch als getrennt wahrgenommen werden …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Ästhesiometer — Äs|the|si|o|me|ter das; s, <zu 1↑...meter, eigtl. »Empfindungsmesser«> Instrument zur Prüfung der Hautempfindlichkeit (Med.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bowman-Membran — Die Cornea (lateinisch, eingedeutscht auch Kornea, deutsch Hornhaut, griechisch keratos) ist der glasklare, von Tränenflüssigkeit benetzte, gewölbte vordere Teil der äußeren Augenhaut. Anatomischer Aufbau des Auges. Hornhaut ocker.… …   Deutsch Wikipedia

  • Descemet-Membran — Die Cornea (lateinisch, eingedeutscht auch Kornea, deutsch Hornhaut, griechisch keratos) ist der glasklare, von Tränenflüssigkeit benetzte, gewölbte vordere Teil der äußeren Augenhaut. Anatomischer Aufbau des Auges. Hornhaut ocker.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hornhaut — Die Hornhaut (lateinisch Cornea, eingedeutscht auch Kornea, griechisch keratos) ist der glasklare, von Tränenflüssigkeit benetzte, gewölbte vordere Teil der äußeren Augenhaut. Sie ist an der Lichtbrechung beteiligt und der äußere Abschluss des… …   Deutsch Wikipedia

  • Kornea — Die Cornea (lateinisch, eingedeutscht auch Kornea, deutsch Hornhaut, griechisch keratos) ist der glasklare, von Tränenflüssigkeit benetzte, gewölbte vordere Teil der äußeren Augenhaut. Anatomischer Aufbau des Auges. Hornhaut ocker.… …   Deutsch Wikipedia

  • Korneatrübung — Die Cornea (lateinisch, eingedeutscht auch Kornea, deutsch Hornhaut, griechisch keratos) ist der glasklare, von Tränenflüssigkeit benetzte, gewölbte vordere Teil der äußeren Augenhaut. Anatomischer Aufbau des Auges. Hornhaut ocker.… …   Deutsch Wikipedia

  • Lamina limitans anterior — Die Cornea (lateinisch, eingedeutscht auch Kornea, deutsch Hornhaut, griechisch keratos) ist der glasklare, von Tränenflüssigkeit benetzte, gewölbte vordere Teil der äußeren Augenhaut. Anatomischer Aufbau des Auges. Hornhaut ocker.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”