adoptivus


adoptivus

adoptīvus, a, um (adopto), a) zur Adoption gehörig, wobei Adoption stattgefunden, Adoptiv-, filius, Scipio Aemil, bei Gell. 5, 19, 16 u. Suet.: pater, frater, soror (Ggstz. naturalis, rechte, leibliche), ICt.: familia, die Familie, in die jmd. durch Adoption aufgenommen worden ist, ICt.: sacra, derjenigen Familie, in die jmd. adoptiert worden ist, Cic.: nomen, durch Adoption angenommen (Ggstz. gentile), Suet. – subst., adoptīvus, ī. m. (sc. filius), der Adoptivsohn, Oros. 5, 15. § 3 Z. – b) übtr., v. Früchten, eingepfropft, Ov. u. Pallad.


http://www.zeno.org/Georges-1913. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • adoptivus — index adoptive Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • adoptivus — Adoptive, whether parent or child …   Ballentine's law dictionary

  • Childebertus adoptivus — (lat.), dt. Childebert der Adoptierte († vermutlich 662) war Franken König in Austrasien von 656 bis wahrscheinlich 662. Er gehörte nicht zum Geschlecht der Merowinger, sondern war wohl ein Sohn des Hausmeiers Grimoald aus dem Geschlecht der… …   Deutsch Wikipedia

  • adoptif — adoptif, ive [ adɔptif, iv ] adj. • XIIe; lat. jurid. adoptivus ♦ Qui est par adoption, résulte d une adoption. Père (⇒ nourricier) , fils adoptif. Filiation, famille adoptive. Légitimation adoptive. ♢ Par ext. D adoption. C est sa patrie… …   Encyclopédie Universelle

  • adoptiv — ADOPTÍV, Ă, adoptivi, e, adj. (Despre copii) Primit în familie cu drepturi şi obligaţii de copil propriu; (despre părinţii) care au adoptat un copil. – Din fr. adoptif, lat. adoptivus. Trimis de ana zecheru, 12.08.2002. Sursa: DEX 98  ADOPTÍV… …   Dicționar Român

  • Pippiniden — Als Pippiniden werden die frühesten bekannten Angehörigen der später Karolinger genannten fränkischen Herrscherfamilie bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Überblick 2 Stammliste 3 Literatur 4 Fußnoten …   Deutsch Wikipedia

  • Sigebert III — Sigibert III., (auch: Sigebert III.), (* 630; † 1. Februar 656), fränkischer König (Merowinger), Sohn des Dagobert I. von seiner Nebenfrau Ragnetrudis, heiratete nach 646 Chimnechild, Kinder: Dagobert II. (* 652; † 679), und Bilchilde († 675),… …   Deutsch Wikipedia

  • Adoptionism — Francesco Albani s The Baptism of Christ, when Jesus became one with God according to Adoptionism Adoptionism, sometimes called dynamic monarchianism, is a minority Christian belief that Jesus was adopted as God s son (Son of God) at his baptism …   Wikipedia

  • 656 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert | ► ◄ | 620er | 630er | 640er | 650er | 660er | 670er | 680er | ► ◄◄ | ◄ | 652 | 653 | 654 | …   Deutsch Wikipedia

  • 662 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 6. Jahrhundert | 7. Jahrhundert | 8. Jahrhundert | ► ◄ | 630er | 640er | 650er | 660er | 670er | 680er | 690er | ► ◄◄ | ◄ | 658 | 659 | 660 | …   Deutsch Wikipedia

  • Childerich II. — Childerich II. (* um 655; † Herbst 675) war ein merowingischer Frankenkönig von 662 bis 675 in Austrasien, zwischen 673 und 675 des Gesamtreiches. Verwandtschaft Childerich war der jüngere Sohn des Frankenkönigs Chlodwig II. und der Balthild. Im… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.