accusativus

accūsātīvus, a, um (accuso), die Anklage betreffend; dah. als gramm. t.t., casus accus., der Akkusativ od. vierte Fall, Quint. 7, 9, 10 u. spät. Gramm. (bei Varr. LL. 8, 66 casus accusandi).


http://www.zeno.org/Georges-1913. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Accusativus — (Gram.), der Casus eines Nomen, welcher das nächste Object einer Thätigkeit des Subjects anzeigt, s. Casus …   Pierer's Universal-Lexikon

  • accusativus cum infinitivo —   [lateinisch], Abkürzung a. c. i., Ạkkusativ mit Ịnfinitiv, Sprachwissenschaft: Satzkonstruktion, in der ein mit einem Infinitiv verbundener Akkusativ für einen Objektsatz steht; der Akkusativ entspricht dem Subjekt, der Infinitiv dem Prädik …   Universal-Lexikon

  • Accusativus cum Participio — Der accusativus cum participio (lat. = Akkusativ mit Partizip), auch abgekürzt mit AcP, ist eine in der lateinischen und altgriechischen Sprache gebräuchliche Satzkonstruktion. Bei lateinischen Verben des Wahrnehmens (z. B. videre sehen; audire… …   Deutsch Wikipedia

  • Accusativus cum Infinitivo — Der accusativus cum infinitivo (lat. = Akkusativ mit Infinitiv), auch abgekürzt mit AcI, ist eine in der lateinischen und altgriechischen Sprache gebräuchliche Satzkonstruktion. Seltener findet man sie auch im Deutschen, häufiger im Englischen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Accusativus cum participio — Der accusativus cum participio (lat. = Akkusativ mit Partizip), auch abgekürzt mit AcP, ist eine in der lateinischen und altgriechischen Sprache gebräuchliche Satzkonstruktion. Bei lateinischen Verben des Wahrnehmens (z. B. videre sehen;… …   Deutsch Wikipedia

  • Accusativus cum infinitivo — Der accusativus cum infinitivo (lat. = Akkusativ mit Infinitiv), auch abgekürzt mit AcI, ist eine in der lateinischen und altgriechischen Sprache gebräuchliche Satzkonstruktion. Seltener findet man sie auch im Deutschen, häufiger im Englischen.… …   Deutsch Wikipedia

  • Винительный падеж — (Accusativus) название для той формы имени существительного, прилагательного или местоимения, в которой стоит прямое дополнение (прямой объект) действительного (активного) глагола. В индоевропейском праязыке, из которого развились отдельные… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • accusatif — [ akyzatif ] n. m. • XIIe; lat. accusativus, de accusare « faire paraître » ♦ Gramm. Cas qui marque le complément d objet ou certains compléments prépositionnels (⇒ 1. régime). Accusatif latin, grec. Mettre un nom à l accusatif. ● accusatif nom… …   Encyclopédie Universelle

  • Akkusativ — vierter Fall; Wenfall * * * Ạk|ku|sa|tiv 〈m. 1; Gramm.〉 vierter Fall der Deklination; Sy Wenfall; → Lexikon der Sprachlehre [verkürzt <lat. casus accusativus „der die Anklage betreffende Fall“; nicht korrekt übersetzt <grch. (ptosis)… …   Universal-Lexikon

  • acuzativ — ACUZATÍV s.n. Caz gramatical care are ca funcţiune specifică exprimarea complementului direct şi a unor atribute. ♢ Acuzativ cu infinitiv = construcţie sintactică specifică anumitor limbi, echivalentă cu o propoziţie completivă directă, în care… …   Dicționar Român

  • Accusative case — The accusative case (abbreviated acc) of a noun is the grammatical case used to mark the direct object of a transitive verb. The same case is used in many languages for the objects of (some or all) prepositions. It is a noun that is having… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”