temperantia


temperantia

temperantia, ae, f. (temperans), das moralische Maßhalten, die Mäßigung, loquentis, Varro LL.: temp. et moderatio naturae tuae, das Gehaltene u. Gemäßigte deines Wesens, Cic.: temperantia in praetermittendis voluptatibus cernitur, Cic.: summam fuisse in victu temperantiam, Cic.: temperantia voluptatibus imperat, Sen.


http://www.zeno.org/Georges-1913. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Temperantĭa — (lat.), Mittel, welche die vorherrschende Schärfe abstumpfen u. mäßigen, eine allgemeine Aufregung im Körper vermindern …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Temperantĭa — (sc. remedia, lat.), kühlende Arzneimittel, s. Entzündungswidrige Mittel …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • temperantia — index continence, control (supervision), moderation, temperance Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • Temperantia — Giotto, Allegorie der Mäßigkeit, Padua, Scrovegni Kapelle Die Mäßigung oder die Maße, Mäßigkeit (gr. σωφροσύνη, lat. temperantia) ist eine der vier Platonischen Kardinaltugenden. Die Mäßigung bezieht sich insbesondere auf die Lust. Diese wird –… …   Deutsch Wikipedia

  • TEMNTIA — temperantia …   Abbreviations in Latin Inscriptions

  • tempérance — [ tɑ̃perɑ̃s ] n. f. • 1549; temprance v. 1120; lat. temperantia ♦ Vieilli 1 ♦ Didact. Modération dans tous les plaisirs des sens. ⇒ continence, mesure. La tempérance est une vertu cardinale. 2 ♦ (1611) Modération dans le boire et le manger. ⇒… …   Encyclopédie Universelle

  • Bamberger Dom St. Peter und St. Georg — Gesamtansicht Bamberger Dom vom Schloss Geyerswörth aus gesehen …   Deutsch Wikipedia

  • Bibliographie sur Brueghel l'Ancien — Article principal : Pieter Brueghel l Ancien. La bibliographie de Pieter Bruegel (ou Brueghel) l Ancien est indiquée par ordre alphabétique[1]. Les spécialistes reconnus sont indiqués en gras. Sommaire 1 A 2 B …   Wikipédia en Français

  • temperanţă — TEMPERÁNŢĂ s.f. (Rar) Cumpătare, moderaţie, sobrietate (în special în privinţa consumului de băuturi alcoolice). – Din fr. tempérance, lat. temperantia. Trimis de claudia, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  TEMPERÁNŢĂ s. v. chibzuială, chibzuinţă,… …   Dicționar Român

  • Bamberger Dom — (Gesamtansicht) Bamberger Dom vom Schloss Geyerswörth aus gesehen …   Deutsch Wikipedia

  • Kardinaltugend — Als Kardinaltugenden (von lat. cardo, „Türangel, Dreh und Angelpunkt“) bezeichnet man seit der Antike eine Gruppe von vier Grundtugenden. Diese waren anfangs nicht bei allen Autoren dieselben. Eine Vierergruppe ist bereits im Griechenland des 5.… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.