actus

āctus, ūs, m. (ago), I) das Getriebenwerden, Sich-Bewegen; dah. die verursachte Bewegung, (mellis) cunctantior actus, langsamer ist die Bewegung, Lucr.: fertur magno mons improbus actu, mit gewaltigem Sturz, Verg.: pilaque contorsit violento spiritus actu, unter heftigem Schnaufen, Lucan.: vox, ut spiritus fluens, aëris est actu sensibilis auditu (dem Gehör vernehmlich), Vitr.: übtr., qui in dies quanto potentior, eodem actu invisior erat, mit dem nämlichen Schube, in demselben Zuge, Tac. hist. 1, 12 (wohl richtiger mit Nipperdey ›auctu‹ zu lesen). – II) das In-Bewegung-Setzen, A) das Treiben des Viehs, quia non veniant pecudes, sed agantur, ab actu nomen Agonalem habere diem, Ov.: quocumque vult levi admonitu (durch leichten Zuruf), non actu (durch irgend einen körperlichen Zwang [den Treibstachel]) inflectit illam feram (den Elefanten), Cic. – Meton.: a) (jurist. t.t.) das Recht, irgendwo Zugvieh od. Wagen durchzuführen, u. der Ort od. Weg, wo man überführt, selbst, die Übertrift, Cic. Caecin. 74 u. ICt. – b) ein Feldmaß als Ackermaß (weil, wie Plin. 18, 9 sagt, in eo boves aguntur cum aratro uno impetu iusto), der Morgen, actus minimus, 120 Fuß lang u. 4 F. breit, Col.: actus quadratus, 120 Quadratf., Varr.: actus duplicatus, 240 F. lang u. 120 F. breit, Isid. – B) das Bewegen des Körpers od. seiner Teile, quanto venit spectabilis actu, Schritt, Ov. hal. 72. – Insbes., die Bewegung des Darstellenden, a) des Redners, der äußere Vortrag (s. āctio no. II, a), Quint. 6, 2, 30 u.s. – b) des Schauspielers, das Gebärdenspiel, sine carminum imitandorum actu, ohne Darstellung der Stücke durch G., Liv.: actus histrionum veris affectibus (minor), die Gebärden, Quint. – dah. meton., α) die Darstellung, Vorstellung eines Stückes od. einer Rolle, fabellarum, Liv. 7, 2, 11: scaenarum, Quint. 5, 10, 9: tragicus, Suet. Ner. 24, 1. – β) der Hauptteil der Handlung eines Stücks, der Akt, Aufzug, primo actu placeo, Ter.: extremum actum neglegere (v. Dichter), Cic.: in extremo actu corruere (v. Schauspieler), Cic.: neque enim histrioni ut placeat peragenda est fabula, modo in quocumque fuerit actu probetur, Cic. – übtr., der Akt, Abschnitt, villaticarum pastionum primus actus, Varr. : extremus actus aetatis, Cic. – C) die Bewegung des Handelnden, die Tätigkeit, das Betreiben, die Verrichtung einer Sache, usque ad extremae vitae finem in actu esse, Sen.: in actu mori, Sen.: in ceteris actibus vitae, Quint.: actus Annibalis speculari, Hannibals Tun u. Treiben im Auge behalten, Iustin. – Insbes.: a) die öffentliche Verrichtung als Amt, der Posten, Trai. in Plin. ep. 10, 28 (37). – u. bes. actus rerum od. forensis od. bl. actus, die gerichtlichen Geschäfte, der Geschäftsgang (Halten öffentl. Reden, Führen von Prozessen, Handhabung der Gerichtsbarkeit, Abhalten von Gerichtstagen), Quint. u.a. – dah. b) = die Verwaltung der Güter und Rechnungen eines Privatmannes oder des Staates, ICt. – c) meton., die verrichtete Handlung, Tat, das Werk, tui actus, Plin. pan.: Herculei actus, Claud.: boni actus, Lact. – u. die Tat = Wirklichkeit, haec ipso cognoscere in actu, Ov. ex Pont. 3, 5, 15: u. actu, Ggstz. cogitatu, Augustin. conf. 9, 4. – d) jmds. Richtschnur bei seinem Tun, Traian. in Plin. ep. 10, 97 (98), 1. – / Dat. actui, Aur. Vict. epit. 16, 5: Abl. Plur. actibus, Quint. 11, 1, 47. – vulg. Abl. Sing. acto, Commod. instr. 2, 39, 20.: Akk. Plur. actos, Corp. inscr. Lat. 5, 5737, 11.


http://www.zeno.org/Georges-1913. 1806–1895.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Actus — Actus, Ep. (22. Mai). Der Bischof Actus, den Buc. unter die »Heiligen« zählt, war aus Spanien gebürtig und kam um das Jahr 1125 nach Rom, wo ihm das herrliche Tugendbeispiel der Vallumbrosianer so wohl gefiel, daß er in ihren Orden einzutreten… …   Vollständiges Heiligen-Lexikon

  • Actus — Actus, Handlung, Bewegung, Geschäft. 2. Röm. Flächenmaß von 120 Länge, 4 Breite, der actus quadratus 120 lang und ebenso viel breit …   Herders Conversations-Lexikon

  • Actus — (lat.), 1) Thätigkeit, Handlung, bes. öffentliche, feierliche, gerichtliche; z.B. A. ministeriales, geistliche Handlungen, welche von wirklichen Priestern vollzogen werden; 2) (Rechtsw.), rechtliche Handlung; A. possessorius, rechtlich vollzogene …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Actus — (lat.), im röm. Recht jede gerichtliche Handlung, dann auch eine außergerichtliche Handlung, an die rechtliche Wirkungen geknüpft sind. Auch bezeichnete A. das dingliche Recht, über das Grundstück eines andern Vieh zu treiben und mit Wagen zu… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • ACTUS — vide hîc supra …   Hofmann J. Lexicon universale

  • actus — (izg. ȁktus) m DEFINICIJA glazb. pov. u 17. st. 1. svečano izvođenje glazbenih djela, ob. u prigodi krštenja, krunidbe i sl. 2. kompozicija u formi kantate ili oratorija ETIMOLOGIJA lat.: čin …   Hrvatski jezični portal

  • Actus — Ạctus   [lateinisch] der, ,    1) römisches Längenmaß von 120 Fuß = 35,2 m, aus dem sich auch ein Flächenmaß entwickelte (1 Actus = ½ lugerum = 1 262 m2).    2) Musik: im 17./18. Jahrhundert. Bezeichnung für feierliche Musik, besonders für… …   Universal-Lexikon

  • actus — /aektas/ In the civil law, an act or action. Non tantum verbis, sed etiam actu; not only by words, but also by act. A species of right of way, consisting in the right of driving cattle, or a carriage, over the land subject to the servitude. It is …   Black's law dictionary

  • actus — /aektas/ In the civil law, an act or action. Non tantum verbis, sed etiam actu; not only by words, but also by act. A species of right of way, consisting in the right of driving cattle, or a carriage, over the land subject to the servitude. It is …   Black's law dictionary

  • actus — ˈaktəs, esp in sense 2 ˈäkˌtu̇s noun (plural actus) Etymology: Latin, literally, driving, doing, act, deed more at act 1 …   Useful english dictionary

  • Actus — Ac|tus der; <aus lat. actus »das Wirken«>: 1. das schon Gewordene, im Gegensatz zu dem noch nicht Gewordenen, sondern erst Möglichen (scholastische Philos.). 2. Bez. für feierl. Musikwerke im 17./18. Jh …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”