Ohrblutgeschwulst

Ohrblutgeschwulst (Blutohr), eine Blut enthaltende Geschwulst am äußern Ohr des Hundes, entsteht bei langohrigen Hunden an der Ohrmuschel durch Schütteln und Anschlagen. Über O. beim Menschen s. Ohrenkrankheiten, S. 5.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ohrblutgeschwulst — Ohrblutgeschwulst,   Ot|hämatom, Bluterguss zwischen Knorpelhaut und Knorpel in der Ohrmuschel, der als kissenartige, bläuliche Schwellung in Erscheinung tritt; Ursache ist meist eine Quetschung, z. B. als Verletzung beim Boxen (»Boxerohr«) oder… …   Universal-Lexikon

  • Ohrblutgeschwulst — ↑Othämatom …   Das große Fremdwörterbuch

  • Blutohr — Blutohr, s. Ohrblutgeschwulst …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Gudden — Gudden, Bernhard von, Psychiater, geb. 7. Juni 1824 in Kleve, gest. 13. Juni 1886 im Starnberger See, studierte in Bonn, Berlin und Halle, wurde Assistent in Siegburg, 1851 Hilfsarzt in der badischen Irrenanstalt Illenau bei Achern, übernahm 1855 …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ohrenkrankheiten — Ohrenkrankheiten, die Erkrankungen des Gehörorgans und seiner Nebenorgane. Die wissenschaftliche Entwickelung der Ohrenheilkunde datiert erst vom Beginn der zweiten Hälfte des vorigen Jahrhunderts, nachdem durch die pathologisch anatomischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Othämatōm — (griech.), Ohrblutgeschwulst, s. Ohrenkrankheiten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ohrenkrankheiten — oder Gehörkrankheiten, die Erkrankungen des Gehörorgans und seiner Nebenorgane. An der Ohrmuschel tritt infolge Verletzung (Schlag, Zerren) die Ohrblutgeschwulst (Othämatom) auf, die zu Verunstaltung der Ohrmuschel führt. Häufig kommt Verstopfung …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Othämatom — Othämatōm (grch.), Ohrblutgeschwulst …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Boxen — Boxkampf; Faustkampf * * * bo|xen [ bɔksn̩]: 1. <itr.; hat [nach bestimmten Regeln] mit den Fäusten kämpfen: taktisch klug boxen; um die Meisterschaft boxen; gegen jmdn. boxen. 2. a) <tr.; hat mit der Faust schlagen, [leicht] stoßen: er… …   Universal-Lexikon

  • boxen — kloppen (umgangssprachlich); prügeln; dreschen (umgangssprachlich); schlagen; hauen * * * bo|xen [ bɔksn̩]: 1. <itr.; hat [nach bestimmten Regeln] mit den Fäusten kämpfen: taktisch klug boxen; um die Meisterschaft boxen; gegen jmdn. boxen …   Universal-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”