Okee-cho-bee

Okee-cho-bee (spr. oki-schó-bĭ), seichter See mi S. der nordamerikan. Halbinsel Florida, nördlich vom Sumpf der Everglades, 70 km lang, bis 6 m tief und 2600 qkm groß, wird vom Kissimee gespeist und fließt durch den Caloosahatchee und einen Kanal in den Golf von Mexiko ab.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Everglades — (spr. éwwerglēds), vorwiegend mit Sägegras (Cladium effusum), hier und da auch mit Sumpfzypressen und teilweise mit bis 1 m tiefem Wasser bedeckter Sumpf im südlichen Florida, 250 km lang, 100 km breit, nur 2,5 m ü. M. Im N. stößt er an den… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Florĭda [3] — Florĭda (abgekürzt Fla.), südlichster Staat der nordamerikan. Uni on, zwischen 24°30 –31° nördl. Br. und 79°48 –87°38 westl. L. (s. Karte »Vereinigte Staaten«), umgrenzt von Georgia, Alabama, vom Atlantischen Ozean und vom Golf von Mexiko,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”