Abbeokūta


Abbeokūta

Abbeokūta, Hauptstadt des kleinen gleichnamigen Reiches der Egba in Westafrika, 89 km nördlich von Lagos an der Sklavenküste, am linken Ufer des Ogun, mit 100–150,000 Einw., worunter mehrere tausend Mohammedaner und einige hundert Christen. Die von einem 2–3 m hohen, 30 km langen Erdwall und einem 3 m tiefen Graben umgebene Stadt besteht aus einer Menge einzelner Ortschaften, die sich um isolierte Granitfelsen gruppieren. Die gewerbfleißigen Bewohner betreiben Weberei und Färberei, vornehmlich aber Ackerbau und Handel mit Palmöl, das zum Teil auf dem schiffbaren Ogun nach Lagos verschifft wird, woher die Stadt europäische Industrieprodukte einführt. Seit 1898 ist A. mit Lagos durch eine 75 km lange Eisenbahn verbunden, die nach Rabba am Niger weitergeführt werden soll. Die nach der Zerstörung des alten Reiches Joruba 1825 von Flüchtlingen gegründete Stadt wurde bald so mächtig, daß sie 1857 und 1863 die Angriffe von Dahomé zurückschlagen konnte. Aus Liberia zurückkehrende Egba brachten das Christentum, das von den Häuptlingen zuerst gefördert wurde, doch vertrieb man 1867 alle europäischen Missionare, die erst in neuester Zeit wieder zurückkehren konnten. Jetzt arbeiten in der unter englischer Verwaltung stehenden Stadt zwei englische und eine amerikanische Missionsgesellschaft. Vgl. W. Hoffmann, Abbeokuta (Berl. 1859); Burton, A. and the Cameroon mountains (Lond. 1863).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abbeokuta — Abbeokuta, Hauptstadt des Reiches Yoruba in Oberguinea (Afrika), am schiffbaren Ogun, hat Mauern von 3 Meilen im Umfange, gegen 110,000 Ew. u. in der Umgegend wohlangebautes Land; es wurde 1825 von Shodekkeh, einem Häuptling der Egbas, angelegt u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abbeokuta — Abbeokuta, Stadt in Lagos, s. Abeokuta …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Абеокута — Город Абеокута англ. Abeokuta …   Википедия

  • Аббеокута — 7.160833, 3.3483337°09′39″ с. ш. 3°20′54″ в. д. / 7.160833° с. ш. 3.348333° в. д …   Википедия

  • Абеокут — 7.160833, 3.3483337°09′39″ с. ш. 3°20′54″ в. д. / 7.160833° с. ш. 3.348333° в. д …   Википедия

  • Аббeокута — или Абеокута главный город народа эгба в восточной части Верхней Гвинеи, лежит под 7° 8 сев. шир. и 3° 20 восточной долготы (по Гринвичскому меридиану) на реке Огуне, имеющей здесь до 200 метров ширины и судоходной для небольших лодок, в… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Аббеокута — или Абеокута, главный город народа эгба в восточной части Верхней Гвинеи, лежит под 7° 8 сев. шир. и 3° 20 восточной долготы (по Гринвичскому меридиану) на реке Огуне, имеющей здесь до 200 метров ширины и судоходной для небольших лодок, в… …   Энциклопедический словарь Ф.А. Брокгауза и И.А. Ефрона

  • Burton — (spr. bört n), 1) John Hill, schott. Historiker und Jurist, geb. 22. Aug. 1809, gest. 10. Aug. 1881, studierte in Aberdeen, ward 1831 Advokat in Edinburg und beschäftigte sich mit literarischen Arbeiten. 1854 wurde er zum Sekretär bei der… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Joruba — (Yoruba, Jarriba), Negerreich in Oberguinea (s. Karte bei Artikel »Guinea« und Karte »Togo«), in der britischen Kolonie Lagos, begrenzt im N. und O. von Nupe, im S. von Benin, im W. von Dahomé, 48,180 qkm mit ca. 3 Mill. Einw. Es ist eine schöne …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ogun — Ogun, Fluß in der westafrikan. Landschaft Joruba (Nigeria), entspringt im nördlichen Teil von Dahomé und fließt durch die Strandlagune Kradu bei Lagos in die Bai von Benin. 300 km lang, ist er bei Hochwasser bis 3 km oberhalb Abbeokuta schiffbar …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.