Poren


Poren

Poren (griech.), hohle, kanalartige Zwischenräume in der Substanz der Körper; speziell in der Haut der höhern Tiere die Öffnungen der Schweißdrüsen; Porenkanal, enger Gang, der mit einer Pore (Porus) beginnt.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Poren — (gr. πóρος póros „Öffnung“, „Loch“) sind kleine Öffnungen oder Blasen in einer organischen oder anorganischen Substanz. Es wird zwischen Mikro , Meso und Makroporen unterschieden. Die zugehörige Stoffeigenschaft ist die Porosität. Vorkommen Poren …   Deutsch Wikipedia

  • Poren — (Pori, v. gr.), 1) die Zwischenräume eines Körpers, bes. aber auf deren Oberfläche, welche dann als Löcher erscheinen, s. Porosität; 2) die kleinen Öffnungen der Haut, durch welche Haare durchgehen. Gewöhnlich nimmt man an, daß die aushauchenden …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Poren — (grch.), die kleinen mit Luft oder Gas erfüllten Zwischenräume zwischen den Teilchen der Körper, physiologisch die feinen Öffnungen der Schweißdrüsen in der Haut. Porös, mit P. versehen, schwammartig; Porosität, Eigenschaft eines Körpers, P. zu… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Poren — Poren. Kein Körper erfüllt den Raum, den er einzunehmen scheint, vollständig, sondern enthält zwischen den einzelnen Theilchen seines Stoffes Zwischenräume, welche nicht mit diesem Stoffe ausgefüllt sind. Diese Zwischenräume nennt man P., und die …   Herders Conversations-Lexikon

  • póren — rna o prid. (ọ̑) nanašajoč se na poro: porna velikost ♦ teh. porni volumen vsota prostornin vseh por v snovi …   Slovar slovenskega knjižnega jezika

  • Porendichte — Poren (gr. πóρος póros „Öffnung“, „Loch“) sind kleine Öffnungen oder Blasen in einer organischen oder anorganischen Substanz. Es wird zwischen Mikro , Meso und Makroporen unterschieden. Die zugehörige Stoffeigenschaft ist die Porosität. Vorkommen …   Deutsch Wikipedia

  • Schweißporen — Poren (gr. πóρος póros „Öffnung“, „Loch“) sind kleine Öffnungen oder Blasen in einer organischen oder anorganischen Substanz. Es wird zwischen Mikro , Meso und Makroporen unterschieden. Die zugehörige Stoffeigenschaft ist die Porosität. Vorkommen …   Deutsch Wikipedia

  • Nutzhölzer — Nutzhölzer, alle Holzarten, die zur Anfertigung von Gebrauchsgegenständen und zu technischen Zwecken Verwendung finden können. Allgemeines. Die außerordentlich verschiedenen Eigenschaften der Hölzer ermöglichen eine Vielseitigkeit der Verwendung …   Lexikon der gesamten Technik

  • Gemeiner Steinpilz — (Boletus edulis) Systematik Ordnung: Röhrenpilze (Boletales) …   Deutsch Wikipedia

  • Doppelschichtkondensator — Doppelschicht Kondensatoren bis 3000 F …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.