Prinzīp


Prinzīp

Prinzīp (lat. Principium), der Anfang, das Erste, von dem ein andres abgeleitet oder bestimmt wird, und das daher nicht nur selbst keines andern bedürfen, sondern dessen umgekehrt jedes andre bedürfen muß. Man unterscheidet zunächst die Realprinzipien oder Prinzipien des Seins und Geschehens (principia essendi oder fiendi) und Ideal oder Erkenntnisprinzipien (p. cognoscendi) und versteht unter den erstern die letzten Gründe dessen, was ist und geschieht, unter diesen die für sich selbst gewissen Ausgangspunkte und Grundsätze des Denkens und Erkennens. Unter den Erkenntnisprinzipien trennt man wieder solche, die sich bloß auf die Form der Anordnung und innern Verbindung einer gewissen Summe von Erkenntnissen beziehen (Formalprinzipien), und solche, von denen der Inhalt der Erkenntnisse abhängt (Materialprinzipien); zu erstern gehören z. B. die allgemeinen Regeln der Logik und Dialektik, die Materialprinzipien sind dagegen so mannigfaltig wie die Gegenstände der Erkenntnis und Geistestätigkeit selbst. Ein andrer Unterschied ist der zwischen theoretischen und praktischen Prinzipien, von denen die erstern lediglich auf das Erkennen sich beziehen, letztere Normen oder Grundsätze des Handelns darstellen. In der Physik versteht man unter P. einen Grundsatz, eine Regel, z. B. das P. von der Erhaltung der Energie. Prinzipienreiter heißt ein Mensch, der hartnäckig auf einmal angenommenen allgemeinen Grundsätzen besteht, ohne den Besonderheiten des einzelnen Falles Rechnung zu tragen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Prinzip — in der Mechanik heißt eine in weitem Umfang gültige Regel zur Aufstellung der Gleichgewichtsbedingungen eines Systems oder der Differentialgleichungen der Bewegung eines solchen oder zur Auffindung eines Integrals dieser Gleichungen …   Lexikon der gesamten Technik

  • Prinzip — Prinzīp (Mehrzahl Prinzipĭen, (lat. Principĭum), Anfang; Ursprung; Grundursache; Grundstoff; Grundlehre, Grundbegriff einer Wissenschaft; Erkenntnisquelle; Grundsatz, Verhaltungsregel, Beweggrund …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Prinzip — Sn std. (18. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. prīncipium Grund, Grundlage, Anfang, Ursprung , zu l. prīnceps m. der Erste, der Vornehmste , zu l. prīmus, dem Superlativ von l. prior der erstere, vordere , und l. capere besetzen, ergreifen .… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Prinzip — »Anfang, Ursprung, Grundlage; Grundsatz«: Das Fremdwort wurde im 18. Jh. aus lat. principium »Anfang, Ursprung; Grundlage; erste Stelle, Vorrang« entlehnt, das eine Bildung zu lat. princeps, ipis »die erste Stelle einnehmend; Erster, Vornehmster …   Das Herkunftswörterbuch

  • Prinzip — [Network (Rating 5600 9600)] …   Deutsch Wörterbuch

  • Prinzip — Ein Prinzip (Plural: Prinzipien; von lat. principium = Anfang, Ursprung) ist das, aus dem ein anderes seinen Ursprung hat.[1] Es stellt eine gegebene Gesetzmäßigkeit dar, die anderen Gesetzmäßigkeiten übergeordnet ist (wobei der Begriff… …   Deutsch Wikipedia

  • Prinzip — Arbeitsweise; Funktionsweise; Leitfaden; Grundregel; Grundsatz; Lebensregel; Maxime * * * Prin|zip [prɪn ts̮i:p], das; s, Prinzipien [prɪn ts̮i:pi̯ən]: a) Grundsatz, den jmd. seinem Handeln und Verhalten zugrunde legt: er beharrte auf seinen …   Universal-Lexikon

  • Prinzip — Prin·zi̲p das; s, Prin·zi·pi·en [ pi̯ən]; 1 eine Regel o.Ä., nach der jemand, eine Gruppe o.Ä. lebt ≈ Grundsatz <demokratische, sittliche Prinzipien; Prinzipien haben; seinen Prinzipien treu bleiben, untreu werden>: nach dem Prinzip der… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Prinzip — Ein Prinzip (zu Tode) reiten; Auf einem Prinzip herumreiten: auf einer Sache stur beharren, sie über einen längeren Zeitraum hinweg immerzu betonen. Die Wendung ist dem französischen Ausdruck ›être à cheval sur un principe‹ nachgebildet, genauso… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Prinzip — a) Grundsatz, Lebensprinzip, Lebensregel, Leitlinie, Leitsatz, Maßstab, Regel, Richtlinie, Richtschnur; (bildungsspr.): Maxime. b) Grundgesetz, Grundnorm, Grundprinzip, Grundregel, Grundsatz, Idee, Norm; (bes. Politik): Doktrin; (Wissensch.,… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.