Abendmahlsprobe


Abendmahlsprobe

Abendmahlsprobe, s. Ordalien.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abendmahlsprobe — Die Abendmahlsprobe (lat. examen per eucharistiam; purgatio per corpus et sanguinem Domini nostri Jesu Christi) gehörte im frühen Mittelalter zu den Gottesurteilen (Ordalien). Sie wurde besonders bei Geistlichen und Mönchen angewandt und beruhte… …   Deutsch Wikipedia

  • Abendmahlprobe — Die Abendmahlsprobe (lat. examen per eucharistiam; purgatio per corpus et sanguinem Domini nostri Jesu Christi) gehörte im frühen Mittelalter zu den Gottesurteilen (Ordalien). Sie wurde besonders bei Geistlichen und Mönchen angewandt und beruhte… …   Deutsch Wikipedia

  • Hostienordal — Die Abendmahlsprobe (lat. examen per eucharistiam; purgatio per corpus et sanguinem Domini nostri Jesu Christi) gehörte im frühen Mittelalter zu den Gottesurteilen (Ordalien). Sie wurde besonders bei Geistlichen und Mönchen angewandt und beruhte… …   Deutsch Wikipedia

  • Abwehrordal — Die Feuerprobe (Dierick Bouts der Ältere). Ein Gottesurteil (lat. ordalium) oder Ordal ist eine durch ein übernatürliches Zeichen herbeigeführte Entscheidung in einem Rechtsstreit. Dem Gottesurteil liegt die Vorstellung zugrunde, ein höheres… …   Deutsch Wikipedia

  • Ermittlungsordal — Die Feuerprobe (Dierick Bouts der Ältere). Ein Gottesurteil (lat. ordalium) oder Ordal ist eine durch ein übernatürliches Zeichen herbeigeführte Entscheidung in einem Rechtsstreit. Dem Gottesurteil liegt die Vorstellung zugrunde, ein höheres… …   Deutsch Wikipedia

  • Flussordal — Die Feuerprobe (Dierick Bouts der Ältere). Ein Gottesurteil (lat. ordalium) oder Ordal ist eine durch ein übernatürliches Zeichen herbeigeführte Entscheidung in einem Rechtsstreit. Dem Gottesurteil liegt die Vorstellung zugrunde, ein höheres… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich (Erzbischof) — Friedrich war Erzbischof von Mainz. Er erlangte 937 nach dem Tod Hildeberts diesen Bischofssitz. Von Anfang an zeigte er sich als Gegner Ottos des Großen. Bereits 939 beteiligte er sich an der Empörung der Herzöge Eberhard und Giselbert, ward… …   Deutsch Wikipedia

  • Friedrich von Mainz — Friedrich war Erzbischof von Mainz. Er erlangte 937 nach dem Tod Hildeberts diesen Bischofssitz. Von Anfang an zeigte er sich als Gegner Ottos des Großen. Bereits 939 beteiligte er sich an der Empörung der Herzöge Eberhard und Giselbert, ward… …   Deutsch Wikipedia

  • Ordal — Die Feuerprobe (Dierick Bouts der Ältere). Ein Gottesurteil (lat. ordalium) oder Ordal ist eine durch ein übernatürliches Zeichen herbeigeführte Entscheidung in einem Rechtsstreit. Dem Gottesurteil liegt die Vorstellung zugrunde, ein höheres… …   Deutsch Wikipedia

  • Ordalĭen — (mittellat., v. angelsächs. ordâl, »Urteil«, Gottesurteile, lat. Dei judicia), Handlungen, durch die man eine Entscheidung der Gottheit selbst über Schuld oder Unschuld herbeizuführen glaubte. Schon in der Bibel und in den ältesten persischen… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.