Redakteur


Redakteur

Redakteur (franz., spr. -tȫr, lat. redactor, »Ordner oder Einrichter«, Schriftleiter), der Anordner und Herausgeber periodischer und enzyklopädischer, aus den Beiträgen mehrerer zusammengesetzter Werke oder Zeitschriften. Er hat die Mitarbeiter auszuwählen, die eingegangenen Beiträge zu prüfen, nach der Idee des Unternehmens zu ordnen und druckfertig zu machen (s. Redigieren), überhaupt das Ganze nach einem bestimmten Plan zu leiten. Hat der R. eines periodisch erscheinenden Werkes zugleich die Vertretung des Inhalts des Werkes oder der Zeitschrift der Obrigkeit gegenüber nach Maßgabe der Preßgesetzgebung übernommen, so heißt er verantwortlicher R. Ein solcher muß im Deutschen Reich seinen Wohnsitz oder Aufenthalt haben, verfügungsfähig und im Besitze der bürgerlichen Ehrenrechte sein. Ferner muß er mit Angabe seines Wohnorts auf jeder Nummer der Zeitschrift etc. genannt sein, widrigenfalls eine Konfiskation der betreffenden Druckschrift erfolgen kann (s. Presse, S. 285). Nicht selten sind der Herausgeber und der R. verschiedene Personen. Auch können für den Inhalt einer Zeitung mehrere Redakteure durch Nennung ihrer Namen dem Gesetz gegenüber für spezielle Teile verantwortlich sein. Der oberste Leiter einer Zeitung heißt Chefredakteur, dem die Abteilungsredakteure gewöhnlich untergeordnet sind. Das ganze Institut nennt man Redaktion oder Schriftleitung. Der eigentliche Schriftleiter wälzt bisweilen seine preßgesetzliche Verantwortlichkeit auf einen sogen. Sitzredakteur ab (Weiteres hierüber s. Presse, S. 286). Vgl. Grüttefien, Die Tälerschaft des verantwortlichen Redakteurs (Berl. 1895); Wahl, Die strafrechtliche Haftung des verantwortlichen Redakteurs (Mainz 1904); Liebich, Der verantwortliche R. und seine Haftung aus § 20, Absatz 2, des Reichspreßgesetzes (Bresl. 1905); weitere Schriften bei Artikel »Presse«, S. 287.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Redakteur(in) — [Wichtig (Rating 3200 5600)] Bsp.: • Nachdem Pamela und Clive aus den USA zurückgekommen waren, hatten sie ein Treffen mit Tom Reynolds, ihrem Redakteur …   Deutsch Wörterbuch

  • Redakteur — (frz., spr. töhr), Sammler, Ordner; der Leiter periodischer und enzyklopäd. Werke, bes. Zeitungen; Redaktion, das Geschäft, Bureau eines R.; auch die Gesamtheit der an einem Unternehmen beteiligten R.; redaktionéll, durch die Redaktion bewirkt,… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Redakteur — Redakteur, Redaktion ↑ redigieren …   Das Herkunftswörterbuch

  • Redakteur — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Redakteurin …   Deutsch Wörterbuch

  • Redakteur — Ein Redakteur (auch Schriftleiter, in der Schweiz und im wissenschaftlichen Editionswesen auch Redaktor genannt) ist ein Mitarbeiter in Presse, Hörfunk, Fernsehen, Internet oder anderen Medien, der innerhalb der Redaktion redaktionelle Aufgaben… …   Deutsch Wikipedia

  • Redakteur — Redaktor (schweiz.) * * * Re|dak|teur [redak tø:ɐ̯], der; s, e, Re|dak|teu|rin [redak tø:rɪn], die; , nen: Person, die für Zeitungen, Zeitschriften, Bücher o. Ä. oder für Rundfunk oder Fernsehen Beiträge auswählt, bearbeitet oder selbst verfasst …   Universal-Lexikon

  • Redakteur — der Redakteur, e (Mittelstufe) jmd., der in einer Zeitung o. Ä. Artikel schreibt und für die Veröffentlichung vorbereitet Beispiele: Er arbeitet als Redakteur im Radio. Er ist bei dieser Zeitung Redakteur für Sport …   Extremes Deutsch

  • Redakteur — Re·dak·teur [ tøːɐ̯] der; s, e; jemand, der bei einer Zeitung, beim Fernsehen usw die Texte aussucht und bearbeitet, bevor sie veröffentlicht werden: der verantwortliche, zuständige Redakteur für Kunst und Kultur || K: Chefredakteur,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Redakteur — Re|dak|teur 〈 [ tø:r] m.; Gen.: s, Pl.: e〉 (wissenschaftl. ausgebildeter) Angestellter einer Zeitung, eines Verlages od. des Rundfunks, der Manuskripte beurteilt u. bearbeitet, mit Autoren verhandelt usw. [Etym.: <frz. rédacteur »Verfasser,… …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Redakteur — Schriftleiter; der durch Sammlung, Sichtung, Ordnung und Bearbeitung von Nachrichten, Beiträgen, Aufsätzen etc. an der Gestaltung des Textteils einer Zeitung oder Zeitschrift oder der Gestaltung einer Hörfunk oder Fernsehsendung Mitwirkende …   Lexikon der Economics


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.