Reifholzbäume


Reifholzbäume

Reifholzbäume, s. Holz, S. 491.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abies — Tannen Weißtanne (Abies alba), Illustration aus Koehler 1887. Systematik Abteilung: Pinophyta …   Deutsch Wikipedia

  • Reifholz — Reifholzbaum (Fichte) Reifholz bezeichnet einen Bereich im Stammquerschnitt, welcher sich farblich nicht vom Splintholz unterscheidet. Die Eigenschaften entsprechen jedoch eher dem Kernholz Reifholzbäume gibt es sowohl bei den Nadelhölzern als… …   Deutsch Wikipedia

  • Reifholzbaum — (Fichte) Reifholz bezeichnet einen Bereich im Stammquerschnitt, welcher sich farblich nicht vom Splintholz unterscheidet. Die Eigenschaften entsprechen jedoch eher dem Kernholz Reifholzbäume gibt es sowohl bei den Nadelhölzern als auch bei den… …   Deutsch Wikipedia

  • Tannen — Weiß Tanne (Abies alba) Systematik Unterabteilung: Samenpflanzen (Spermatophytina) Klasse …   Deutsch Wikipedia

  • Tannenzapfen — Tannen Weißtanne (Abies alba), Illustration aus Koehler 1887. Systematik Abteilung: Pinophyta …   Deutsch Wikipedia

  • Reifholz — Reifholz,   ungefärbtes Kernholz, das im saftfrischen Zustand wasserärmer ist als das Splintholz. Reifholzbäume sind z. B. Fichte, Tanne, Buche, Linde …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.