Salweide


Salweide

Salweide, s. Weide.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Salweide — Salweide: Der seit ahd. Zeit bezeugte Name der Weidenart (mhd. salewīde, ahd. salewīda) ist eine verdeutlichende Zusammensetzung, deren Bestimmungswort mhd. salhe, ahd. sal‹a›ha »‹Sal›weide« ist. Damit verwandt sind im germ. Sprachbereich engl.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Salweide — Sf erw. fach. (13. Jh.), mhd. salewīde, mndd. salwīde Stammwort. Verdeutlichende Zusammensetzung für gleichbedeutendes mhd. salhe, ahd. salaha aus g. * sal(i)hō f., auch in anord. selja, ae. sealh. Aus ig. (weur.) * salik Weide , auch in l. salix …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Salweide — Sal Weide Sal Weide (Salix caprea) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Salweide — Sal|wei|de 〈f. 19〉 Art der Weiden mit großen, dicken Kätzchen: Salix caprea [<ahd. salewida, 1. Teil zu ahd. sal(a)ha „Salweide“, engl. sallow „Salweide“ <germ. *salwa „dunkelfarbig“ (ahd. salo „dunkelfarbig“, engl. sallow „blass“); 2. Teil …   Universal-Lexikon

  • Salweide — paprastoji blindė statusas T sritis vardynas apibrėžtis Gluosninių šeimos dekoratyvinis, medieninis, rauginis, medingas, vaistinis augalas (Salix caprea), paplitęs Europoje ir Azijoje. atitikmenys: lot. Salix caprea angl. goat willow; great… …   Lithuanian dictionary (lietuvių žodynas)

  • Salweide — Sal|wei|de (eine Weidenart) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Palmkätzchen — Sal Weide Sal Weide (Salix caprea) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Salix caprea — Sal Weide Sal Weide (Salix caprea) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Sal-Weide — (Salix caprea) Systematik Rosiden Eurosiden I Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • salhō — *salhō germ., stark. Femininum (ō): nhd. Weide ( Femininum) (1), Salweide, Weidenbaum; ne. willow; Rekontruktionsbasis: as., ahd.; Etymologie: idg. *salik , *salk …   Germanisches Wörterbuch


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.