Schedel


Schedel

Schedel, Hartman, Geschichtschreiber, geb. 13. Febr. 1440 in Nürnberg, gest. daselbst 28. Nov. 1514, widmete sich, humanistisch gebildet, in Italien dem Studium der Medizin, wurde dort 1466 Doktor der Medizin, lebte dann in Nürnberg, Nördlingen, Amberg und gab 1493 eine mit über 2000 Holzschnitten gezierte lateinische Weltchronik: »Liber chronicarum« (als Prachtwerk von Koberger gedruckt), die bis 1492 reicht, heraus. Der ganze weltgeschichtliche Stoff ist in sechs Weltaltern dargestellt, von denen aber das sechste einen breitern Raum einnimmt als die ersten fünf zusammen. 1494 erschien eine deutsche Übersetzung von Georg Alt, und 1496–1500 folgten in Augsburg drei Nachdrucke. Vgl. V. v. Loga, Die Städteansichten in H. Schedels Weltchronik (Leipziger Dissertation 1888).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schedel — steht für: ein altes Getreide Trockenmaß des alemannischen Raums, siehe Alte Maße und Gewichte #Schedel Schedel ist der Familienname folgender Personen: Franz Schedel (1915–1996), deutscher Chirurg und Klinikdirektor Gunnar Schedel, deutscher… …   Deutsch Wikipedia

  • Schedel — Schedel,   Hartmann, Arzt und Humanist, * Nürnberg 13. 2. 1440, ✝ ebenda 28. 11. 1514; studierte 1456 59 in Leipzig die Artes liberales, dann kanonisches Recht, ließ sich 1462 von P. Luder für humanistische Studien begeistern, folgte ihm nach… …   Universal-Lexikon

  • Schedel — Schedel, 1) Hartmann, Arzt, lebte gegen Ende des 15. Jahrh. in Nürnberg u. schr.: Chronicon mundi, gewöhnlich die Nürnberger Chronik genannt (von Schöpfung der Welt bis 1492), Nürnberg 1493, Fol. 2) Johann Christian, geb. 1748 in Breslau, lernte… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schedel — Schedel, Franz, ungar. Literarhistoriker, s. Toldy …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schedel — vorwiegend in Schwaben sowie im Bereich Bamberg Würzburg verbreitete Schreibweise von Schädel. Bekannter Namensträger: Hartmann Schedel, deutscher Arzt und Humanist (15./16.Jh.) …   Wörterbuch der deutschen familiennamen

  • Schedel, Hartmann — • German Humanist and historian, b. at Nuremberg, 13 February, 1440; d. there on 28 November, 1514 Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006 …   Catholic encyclopedia

  • Schedel'sche Weltchronik — Die werlt wirdt darumb ein umbkrais genant da sie simbel rotund gescheybelt oder kugelt ist. An den Ecken sind die biblischen Stammväter Europas, Asiens und Afrikas abgebildet: Japhet, Sem und Cham …   Deutsch Wikipedia

  • Schedel Arboretum and Gardens — The Schedel Arboretum and Gardens (17 acres) are nonprofit botanical gardens and an arboretum located at 19255 West Portage River South Road, Elmore, Ohio, United States. They are open daily May through October, except for major holidays; an… …   Wikipedia

  • Schedel, der — Der Schêdel, des s, plur. ut nom. sing. ein Wort, welches vermittelst der Ableitungssylbe el, ein Werkzeug, Subject, Ding, von schad, schäd abstammet, und vermöge dieses Ursprunges gar vieler Bedeutungen fähig ist. Es kommt noch in einer… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Hartmann Schedel — Die werlt wirdt darumb ein umbkrais genant da sie simbel rotund gescheybelt oder kugelt ist. An den Ecken sind die biblischen Stammväter Europas, Asiens und Afrikas abgebildet: Japhet, Sem und Cham. Hartmann Schedel (* 13. Februar 1440 in… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.