Sie können markieren Sie interessante Textauszüge, die verfügbar sein wird durch einen spezifischen Link in Ihrem Browser.

Schraubenschlüssel

Übersetzung
Schraubenschlüssel

Schraubenschlüssel, Werkzeug zum Fest- und Losdrehen von Schrauben und Schraubenmuttern, das dadurch zur Wirkung kommt, daß man es mit einem entsprechenden Einschnitt oder Loch auf den Kopf oder die Mutter schiebt und dann als Hebel benutzt. Ein gewöhnlicher S. ist in Fig. 1 dargestellt. Um mit einem Schlüssel Köpfe von verschiedenen Dimensionen fassen zu können, macht man die Öffnung desselben wie bei einem Schraubstock verstellbar (Universal- oder englischer S.).

Fig. 1. Schraubenschlüssel.
Fig. 1. Schraubenschlüssel.
Fig. 2. Englischer Schraubenschlüssel.
Fig. 2. Englischer Schraubenschlüssel.

Ein solcher S. (Fig. 2) besteht aus den zwei Backen b und b1, wovon b an dem Bügel r r festsitzt, während sich b1 in demselben mit einem durch b gehenden Prisma verschiebt, in das ein Muttergewinde zur Aufnahme der an dem Handgriff g sitzenden Schraube s eingeschnitten ist. Durch Drehung von g wird das Maul dem Schraubenkopf angepaßt. Die sogen. selbstschließenden S. leiden an dem Fehler, daß sie selten die Flächen genügend fassen und deshalb die Kanten der Mutter schnell abrunden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schraubenschlüssel — Schraubenschlüssel, zum Anziehen und Lösen von Schrauben, passen entweder zu einer bestimmten Schraubengröße oder sind für verschiedene Weiten innerhalb gewisser Grenzen einstellbar. Die unverstellbaren Schlüssel empfehlen sich für den… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Schraubenschlüssel — Schraubenschlüssel, s.u. Schraube 1) C) d) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Schraubenschlüssel — Schraubenschlüssel, abnehmbare Handgriffe zum Anziehen und Lösen von Schrauben; sie passen entweder nur zu einer bestimmten Schraubengröße [Abb. 1669 b] oder sind für verschiedene Schraubengrößen einstellbar (Universalschlüssel, Engländer, franz …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Schraubenschlüssel — Vier Schraubenschlüssel: hinten zwei Doppelmaulschlüssel, vorne zwei Ring Maulschlüssel …   Deutsch Wikipedia

  • Schraubenschlüssel — Schrau|ben|schlüs|sel [ ʃrau̮bn̩ʃlʏsl̩], der; s, : Werkzeug, mit dem Schrauben und Schraubenmuttern fest angezogen oder gelockert werden: ich habe leider keinen passenden Schraubenschlüssel. * * * Schrau|ben|schlüs|sel 〈m. 5〉 Werkzeug zum… …   Universal-Lexikon

  • Schraubenschlüssel — Schrau·ben·schlüs·sel der; ein einfaches Werkzeug, mit dem man besonders (Schrauben)Muttern festziehen oder lösen kann || Abbildung unter ↑Werkzeug …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Schraubenschlüssel — Schraubenschlüsselm 1.Mittel,umeinemNotstando.ä.abzuhelfen.1933ff. 2.dubrauchstwohleinenSchraubenschlüssel?:Frageaneinen,dernichtbeiVerstandzuseinscheint.ImGehirndesBetreffenden»isteineSchraubelocker«(⇨Schraube12).1900ff,lehrerspr.undschül …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Schraubenschlüssel, der — Der Schraubenschlüssel, des s, plur. ut nom. sing. eine Art Schlüssel zu den Vorlegeschlössern, welche statt des Bartes Schraubengänge haben …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Normenliste DIN 1 bis DIN 499 — Das DIN – Deutsches Institut für Normung e. V. – ist die nationale Normungsorganisation der Bundesrepublik Deutschland mit Sitz in Berlin. DIN EN Normen, DIN EN ISO Normen und Normentwürfe werden in dieser Aufstellung nicht angeführt; einige …   Deutsch Wikipedia

  • Gesenkformen — Gesenkschmieden, oder neuer Gesenkformen, bezeichnet eine Art der plastischen Deformation durch Schmieden, das sich vom Freiformschmieden darin unterscheidet, dass das Schmiedestück völlig oder zu einem wesentlichen Teil von den gegeneinander… …   Deutsch Wikipedia