Schwell


Schwell

Schwell, soviel wie Dünung (s. d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schwell — Mit Dünung bezeichnet man Wellen, die nicht von aktuellen Ereignissen, wie Wind etc. herrühren (vgl. Windsee). Den nach Abflauen des Windes noch auslaufenden Seegang bezeichnet man als Dünung oder auch Schwell (engl. swell). Dieser kommt oft aus… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwell — Schwẹll, der; [e]s, e [mniederd. swell = Geschwulst, (An)schwellung, zu schwellen] (Seemannsspr.): von der hohen See ausgehende, die Küste erreichende u. in Buchten u. Häfen hineinlaufende Dünung …   Universal-Lexikon

  • Schwell — (Swell), Dunung, Wellen, die auslaufenden Bug und Heckwellen der Schiffe vor und in Hafen …   Maritimes Wörterbuch

  • Mara Schwell — Mara Švel Garmišek, auch Mara Schwell, (* 3. Januar, 1900 in Srijemska Mitrovica; † 7. Dezember 1975 in Zagreb) war eine kroatische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bedeutung 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kulturdenkmäler in Bensheim — In der Liste der Kulturdenkmäler in Bensheim sind Baudenkmäler der hessischen Stadt Bensheim und ihrer Stadtteile aufgeführt. Grundlage der Liste ist die Veröffentlichung des Landesamtes für Denkmalpflege in Hessen. Die Stadt Bensheim hat… …   Deutsch Wikipedia

  • Mara Svel-Garmisek — Mara Švel Garmišek, auch Mara Schwell, (* 3. Januar, 1900 in Srijemska Mitrovica; † 7. Dezember 1975 in Zagreb) war eine kroatische Schriftstellerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Bedeutung 3 Werke …   Deutsch Wikipedia

  • Schwellkopp — „Schorsch“ Die Schwellköpp (Hochdeutsch: Geschwollene Köpfe) sind überdimensional große Pappmachéköpfe, die von Trägern beim Mainzer Rosenmontagszug zur Auflockerung zwischen den einzelnen Zugnummern getragen und präsentiert werden. Sie sind seit …   Deutsch Wikipedia

  • St. Sebald (Nürnberg) — Frontansicht der Sebalduskirche, 2010 …   Deutsch Wikipedia

  • Wantenverklicker — Windrichtungsanzeiger im Masttopp Als Verklicker wird im Seglerjargon ein Windanzeiger auf einem Sport oder Freizeit Segelboot bezeichnet, der die Richtung des scheinbaren Windes angibt. Der Begriff ist schon für das 19. Jahrhundert belegt und… …   Deutsch Wikipedia

  • Windbüdel — Windrichtungsanzeiger im Masttopp Als Verklicker wird im Seglerjargon ein Windanzeiger auf einem Sport oder Freizeit Segelboot bezeichnet, der die Richtung des scheinbaren Windes angibt. Der Begriff ist schon für das 19. Jahrhundert belegt und… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.