Sella


Sella

Sella, Quintino, ital. Staatsmann, geb. 7. Juli 1827 in Mosso bei Biella, gest. 14. März 1884, studierte in Turin, bereiste Frankreich, England und Deutschland, wurde Professor der Geometrie und Direktor des Mineralogischen Museums in Turin und lieferte zahlreiche Untersuchungen namentlich über die Kristallgestalt der Mineralien, des Bors und vieler Salze. 1860 wurde er in die Deputiertenkammer gewählt und schloß sich an Cavour an. Bereits 1862 Finanzminister im Ministerium Rattazzi, wareres zum zweitenmal 18. Sept. 1864 bis 31. Dez. 1865 unter Lamarmora; damals führte er die Vermögens- und die Mahlsteuer ein, wodurch er sich viele Angriffe zuzog. Im Dezember 1869 übernahm er zum drittenmal im Kabinett Lanza das Finanzministerium und bemühte sich mit Erfolg, das Defizit aus dem Staatshaushalt zu beseitigen; auch bewährte er sich in andern politischen Fragen als tüchtiger und parlamentarisch geschulter Staatsmann. Die Nichtberatung einiger von ihm beantragter Steuervorlagen durch die Kammer bewog ihn, mit dem ganzen Ministerium im Juli 1873 seine Entlassung zu nehmen, worauf er an die Spitze der Opposition trat. Nach dem Sturz der Consorteria, unter deren Führern er einer der begabtesten gewesen war, bemühte er sich 1876 eifrig, aber ohne Erfolg, um eine Rekonstruktion der gemäßigten Partei. Er reorganisierte die Accademia dei Lincei, deren Präsident er wurde, und gründete den Italienischen Alpenklub. Vgl. A. W. Hofmann, Zur Erinnerung an Quintino S. (Berl. 1886); Guiccioli, Quintino S. (Rovigo 1887–88, 2 Bde.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • sella — sella …   Dictionnaire des rimes

  • Sella — (ital. für Sattel) steht für: Sella (Dolomiten), ein Bergstock in den Dolomiten Sellajoch, ein Gebirgspass in den Dolomiten Sella (Fluss), ein Fluss in der spanischen Region Asturien Sella (Alicante), ein Ort in der spanischen Provinz Alicante… …   Deutsch Wikipedia

  • Sella — can be: * Aviem Sella, an Israeli fighter pilot * Emanuele Sella, an Italian cyclist * Philippe Sella, a French Rugby Union player * Quintino Sella, an Italian statesman * Vittorio Sella, an Italian mountaineer and photographer * Sella class… …   Wikipedia

  • SELLA (P.) — SELLA PHILIPPE (1962 ) Par sa hargne, sa farouche volonté de vaincre, d’énormes qualités physiques alliées à une technique remarquable, Philippe Sella s’est imposé durant plus de dix ans comme un indiscutable titulaire du poste de trois quarts… …   Encyclopédie Universelle

  • sella — / sɛl:a/ s.f. [lat. sella sedia, sedile ]. 1. (equit.) [arnese che si dispone sul dorso di un cavallo e sim. per cavalcare più comodamente] ▶◀ ⇓ bardella. ● Espressioni: fig., sbalzare di sella [togliere a qualcuno il posto, il grado e sim. di… …   Enciclopedia Italiana

  • Sella [1] — Sella, 1) lachsreicher Fluß in der spanischen Provinz Oviedo (Asturien), nimmt den Rio Chico auf u. fällt bei Ribadasella ins Biscayasche Meer; 2) einer der östlichen Gipfel des St. Gotthardt in der Schweiz, 8330 Fuß hoch, mit einem gleichnamigen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sella [2] — Sella (lat.), 1) bei den Römern Stuhl, Sessel aller Art u. Form, sowohl als Hausgeräth, wie: S. arcuāta, Stuhl mit bogenförmiger Lehne, gewöhnlich in Häusern der Landleute; S. gestatorĭa, Tragsessel, worin man sich von seinen Sklaven (Sellarii)… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Sella — Sella, Quintino, ital. Staatsmann, geb. 1826 bei Biella, 1862, 1864 65 und 1869 73 Finanzminister, dann bis 1880 das Haupt der gemäßigten Oppositionspartei in der ital. Kammer, gest. 14. März 1884 in Biella. – Vgl. Hofmann (1886) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sella — Sella, lat., Stuhl; vergl. curulisch …   Herders Conversations-Lexikon

  • Sella — Vers 1900, c est dans l Essonne et l Isère que le nom était le plus répandu en France. Il peut être originaire d Espagne (variante : Sellas), mais c est en Italie qu il est le plus répandu, notamment en Vénétie. C est un toponyme, nom de diverses …   Noms de famille


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.