Äquatorialstrom

Äquatorialstrom, eine zu beiden Seiten des Äquators auf den Ozeanen von O. nach W. gehende Strömung, die, im W. auf die Küsten der Kontinente treffend, sich nach den Polen zu wendet; s. Meer (Strömungen) und Atlantischer Ozean. – In der Meteorologie eine vom Äquator nach dem Pol gerichtete Luftströmung (s. Wind).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äquatorialstrom — Der Äquatorialstrom ist eine sehr beständige, westwärts gerichtete Oberflächenströmung des Meeres beiderseits des Äquators. Die Strömung wird von den Passatwinden verursacht. Im Indischen Ozean ist der Nordäquatorialstrom nur im Winter… …   Deutsch Wikipedia

  • Äquatorialstrom — Äqua|to|ri|al|strom, der (Geogr.): eine der beiden durch die Passatwinde hervorgerufenen, westwärts gerichteten warmen Meeresströmungen beiderseits des Äquators …   Universal-Lexikon

  • Wind [1] — Wind, I. eine im Verhältnisse zur Erdoberfläche fortschreitende, durch Aufhebung des Gleichgewichts der Atmosphäre erregte Bewegung der Luft. Man bezeichnet A) die W e nach der Himmelsgegend, aus welcher sie wehen, theilt zu diesem Zweck den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Atlantischer Ozean — (hierzu Karte »Tiefenverhältnisse des Atlantischen Ozeans«), derjenige Teil des Weltmeeres ungefähr zwischen dem nördlichen und südlichen Polarkreis, der zwischen den Festländern von Amerika, Europa und Afrika liegt und südlich vom Kap Horn durch …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stiller Ozean — (Großer Ozean, Pacific; hierzu Karte »Stiller Ozean«), derjenige Teil des Weltmeeres, der sich zwischen Amerika, Asien und Australien von der Beringstraße bis zum südlichen Polarkreis ausbreitet und gegen den Atlantischen Ozean durch den Meridian …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Japan bis 710 n. Chr.: Am Anfang war die Sonne —   Japan, japanisch seit dem frühen 8. Jahrhundert Nippon oder Nihon, das heißt »Land der aufgehenden Sonne« (Marco Polo nannte das chinesische Jih pen kuo, gesprochen Jipang, »Zipangu«, auf das der Name Japan zurückgeht), ist die Bezeichnung für… …   Universal-Lexikon

  • Ablution — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Meeresströmungen sind die vertikalen (Gefäll oder Gradientströme)… …   Deutsch Wikipedia

  • Brasil-Strom — Der Brasilstrom ist eine warme Oberflächen Meeresströmung im südlichen Atlantik und verläuft entlang der Küste Brasiliens in südwestliche Richtung. Der Brasilstrom wird mit Wassermassen gespeist, die mit dem Südäquatorialstrom von Südwestafrika… …   Deutsch Wikipedia

  • Brasilstrom — Der Brasilstrom ist eine warme Oberflächen Meeresströmung im südlichen Atlantik und verläuft entlang der Küste Brasiliens in südwestliche Richtung. Der Brasilstrom wird mit Wassermassen gespeist, die mit dem Südäquatorialstrom von Südwestafrika… …   Deutsch Wikipedia

  • Meeresströmung — Meeresströmungen sind die vertikalen (Gefäll oder Gradientströme) und überwiegend horizontalen (Driftströme) Transporte von Wassermassen im Weltmeer. Oberflächen Meeresströmungen 2004 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”