Stahlstein


Stahlstein

Stahlstein, Mineral, soviel wie Spateisenstein.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stahlstein — Stahlstein, so v.w. Eisenspath …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stahlstein — Stahlstein, s.v.w. Eisenspat (s.d.) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Stahlstein — Siderit Siderit Stufe ausgestellt in der Mineraliensammlung der Universität Mainz Chemische Formel FeCO3 Mineralklasse Wasserfreie Carbonate ohne fremde Anionen V/B.02 40 (8. Aufl.); 5.AB.05 (9. Aufl.) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Stahlstein, -eisenstein — Stahlstein, eisenstein, s. Spateisenstein …   Lexikon der gesamten Technik

  • Stahlstein, der — Der Stahlstein, des es, plur. die e. 1. Im Bergbaue, ein Nahme, welchen man allen reinen Eisensteinen zu geben pflegt, weil sie zur unmittelbaren Bereitung des Stahles aus den Erzen am bequemsten sind; S. Stahlerz. 2. In den Bergwerken zu Goslar… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Siderit — mit Galenit (oben links) aus Neudorf im Harz Andere Namen Eisenkalk Eisenspat Spateisenstein Stahlstein Chemische Formel …   Deutsch Wikipedia

  • Aerosiderit — Siderit Siderit Stufe ausgestellt in der Mineraliensammlung der Universität Mainz Chemische Formel FeCO3 Mineralklasse Wasserfreie Carbonate ohne fremde Anionen V/B.02 40 (8. Aufl.); 5.AB.05 (9. Aufl.) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Bemmelenit — Siderit Siderit Stufe ausgestellt in der Mineraliensammlung der Universität Mainz Chemische Formel FeCO3 Mineralklasse Wasserfreie Carbonate ohne fremde Anionen V/B.02 40 (8. Aufl.); 5.AB.05 (9. Aufl.) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Chalybit — Siderit Siderit Stufe ausgestellt in der Mineraliensammlung der Universität Mainz Chemische Formel FeCO3 Mineralklasse Wasserfreie Carbonate ohne fremde Anionen V/B.02 40 (8. Aufl.); 5.AB.05 (9. Aufl.) (nach …   Deutsch Wikipedia

  • Eisenspat — Siderit Siderit Stufe ausgestellt in der Mineraliensammlung der Universität Mainz Chemische Formel FeCO3 Mineralklasse Wasserfreie Carbonate ohne fremde Anionen V/B.02 40 (8. Aufl.); 5.AB.05 (9. Aufl.) (nach …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.