Stich [1]


Stich [1]

Stich (Pfeil), die Höhe des Scheitels eines Bogens über der Fußlinie (s. Bogen, S. 137).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stich — Stich …   Deutsch Wörterbuch

  • Stich — ist: das Eindringen eines spitzen Gegenstandes in einen Körper, siehe auch Stichwaffe eine Verletzung durch einen Blutschmarotzer, siehe Insektenstich, Zeckenstich ein Druckverfahren in Kunst und Buchdruck, siehe Stich und Schnitt ein einzelner… …   Deutsch Wikipedia

  • stich — stich·ic; stich·id; stich·o·met·ric; stich·o·myth·ia; stich·o·myth·ic; stich·o·some; tet·ra·stich; mono·stich; stich; hex·a·stich·ic; stich·i·cal·ly; stich·o·met·ri·cal; stich·o·met·ri·cal·ly; tet·ra·stich·ic; …   English syllables

  • Stich — Stich: Das altgerm. Substantiv mhd. stich, ahd. stih, got. stiks, niederl. steek, engl. stitch beruht auf einer Bildung zu der idg. Verbalwurzel *‹s›teig »stechen«, auf die im germ. Sprachbereich auch die unter ↑ stechen (s. dort über »stecken«… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Stich — Sm std. (10. Jh.), mhd. stich, ahd. stih, as. stiki Stammwort. Aus g. * stik i m., auch in gt. stiks, ae. stice, afr. stek, Verbalabstraktum zu stechen. Die Bedeutungen gehen häufig von der Kampfhandlung des Stechens im Turnier oder Kampf aus, so …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Stich — Stich, n. [Gr. sti chos a row, line, akin to to go, march, E. sty, v. i.] 1. A verse, of whatever measure or number of feet. [1913 Webster] 2. A line in the Scriptures; specifically (Hebrew Scriptures), one of the rhythmic lines in the poetical… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Stich [2] — Stich (bei Gewölben) wird ganz allgemein die Ueberhöhung des Scheitels über die eigentliche Wölblinie (s. Wölbungslinie, Bd. 8, S. 951) genannt, die für die Einwölbung flacher und scheitrechter Bögen mit Rücksicht auf das Setzen des Gewölbes beim …   Lexikon der gesamten Technik

  • Stich [1] — Stich, 1) die Handlung des Stechens; 2) (Fechtk.), so v.w. Stoß; 3) Vertiefung, Öffnung, Verwundung, welche mit einem spitzigen Werkzeug gemacht wird; 4) die beiden Vertiefungen in der Brust des Hochwilds; 5) das einzelne Durchgehen der Nadel mit …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stich [2] — Stich, 1) Wilhelm, geb. 1794 in Berlin; wurde Schauspieler daselbst u. unter Ifflands Leitung gebildet; sein Hauptsache waren Bonvivants u. Chevaliers. Er wurde bei einem Streit mit dem Graf Blücher, welchen er im Weggehen aus seinem Hause, wo… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stich [2] — Stich, s. Nähen und Nähmaschine, auch Stickerei …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.