Struktūr


Struktūr

Struktūr (lat. structura), die Art und Weise der äußern und innern Zusammenfügung eines aus verschiedenartigen Teilen zu einem Ganzen verbundenen Körpers; insbes. in der Geologie das innere Gefüge der Gesteine, wie es durch die Form, die Größe, die Anordnung und die Art der Verbindung der Gesteinselemente und der akzessorischen Bestandteile bedingt wird; über die einzelnen Strukturformen vgl. Gesteine. – In der Chemie versteht man nach Butlerow unter S. die Anordnung der Atome im Molekül. Die von Kekulé und Couper begründete Strukturtheorie nimmt, gestützt auf die Wertigkeit der Atome, eine eigentümliche Verkettung der letztern an (s. Atomverkettung) und versinnbildlicht diese durch die Strukturformeln. Zur Ermittelung der S. benutzt man die Synthese, den Aufbau komplizierter Moleküle aus einfachern wie auch den Abbau, die Spaltung von komplizierten Molekülen in immer einfachere. Bei beiden Verfahren ergibt sich, welche Atomgruppen in den hochatomigen Molekülen enthalten sind. Der gewaltige Fortschritt der organischen Chemie in den letzten Jahrzehnten ist wesentlich der Strukturtheorie zu verdanken. Über Strukturisomerie s. Isomerie; über Strukturenergie s. Energie, S. 776.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Struktur — Sf std. (13. Jh.) Entlehnung. Entlehnt aus l. strūctūra Bauart, Zusammenfügung, Ordnung , zu l. struere (strūctum) aneinanderfügen, schichten, zubereiten, ordnen . Verb: strukturieren; Adjektiv: strukturell; Wissenschaftsbezeichnung:… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Struktur — Struktūr (lat.), Art der Zusammenfügung, Gefüge, Bau; Anordnung, Einrichtung; Redebau …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Struktur — Struktur, die Art und Weise, wie verschiedene Theile zu einen ganzen Körper äußerlich und innerlich zusammengefügt werden. In der Baukunst: Bauart, Fügung, Zusammensetzung eines Gebäudes …   Damen Conversations Lexikon

  • Struktur — »Gefüge, Bau; Aufbau, innere Gliederung«: Das vereinzelt schon im Mhd. belegte, aber erst seit dem 16. Jh. allgemeiner üblich gewordene Fremdwort geht zurück auf lat. structura »ordentliche Zusammenfügung, Ordnung, Sicherheit, Gefüge; Bauwerk;… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Struktur — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • Form …   Deutsch Wörterbuch

  • Struktur — Unter Struktur (von lat.: structura = ordentliche Zusammenfügung, Bau, Zusammenhang; bzw. lat.: struere = schichten, zusammenfügen) versteht man das Muster von Systemelementen und ihrer Wirk Beziehungen (Relationen) untereinander, also die Art… …   Deutsch Wikipedia

  • Struktur — Überbau; Aufbau; Gerüst; Oberbau; Gliederung; Form; Gefüge; Organisation; Konsistenz; Beschaffenheit; Anordnung; Geflecht; …   Universal-Lexikon

  • Struktur — Struk·tu̲r [ʃtr , str ] die; , en; 1 die Art, wie verschiedene Teile zusammen zu einem System geordnet sind ≈ Aufbau, Gliederung <etwas hat eine einfache, komplizierte Struktur; etwas in seiner Struktur verändern>: die soziale,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Struktur — Anatomie, Anlage, Anordnung, Architektonik, Architektur, Aufbau, Bau, Gefüge, Gliederung, Ordnung, Organisation; (bildungsspr.): Komposition, Konstruktion. * * * Struktur,die:1.⇨Aufbau(2)–2.⇨Gliederung(1) Struktur 1.→Aufbau 2.→Gliederung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Struktur — I. Wissenschaftstheorie:Menge der die einzelnen Elemente eines ⇡ Systems verknüpfenden Relationen. Im Rahmen der Betriebswirtschaftslehre kommt verschiedenen strukturellen Regelungen zum Zweck der ⇡ Organisation des betrieblichen Geschehens… …   Lexikon der Economics


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.