Tecklenburg


Tecklenburg

Tecklenburg, ehemalige Grafschaft im westfäl. Kreis, 330 qkm (6 QM.) groß mit 18,000 Einw., kam nach dem Aussterben der Grafen von T. 1262 an die Grafen von Bentheim (s. d.), 1329 an die Grafen von Schwerin und 1562 an den Grafen Arnold III. von Bentheim, dessen Sohn Adolf 1606 eine besondere Linie Bentheim-T. gründete. 1699 folgte Graf Wilhelm Moritz von Solms-Braunfels, der 1707 T. an Preußen verkaufte. Jetzt gehört die Grafschaft zum gleichnamigen Kreis im Regbez. Münster. Vgl. Essellen, Geschichte der Grafschaft T. (Schwerte 1877); Ludorff, Bau- u. Kunstdenkmäler von Westfalen, Bd. 23: Kreis T. (Paderb. 1907). – Die Kreisstadt T., am Teutoburger Wald, an der Eisenbahn Ibbenbüren-Hövelhof, 25 im ü. M., hat eine evangelische und eine kath. Kirche, eine Schloßruine, eine Präparandenanstalt, ein Mädchenfürsorgeheim, ein Amtsgericht, Zigarrenfabrikation u. (1905) 1019 meist evang. Einwohner. T. wird als Luftkurort besucht.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tecklenburg — Tecklenburg …   Wikipedia

  • Tecklenburg — Tecklenburg, 1) sonst Grafschaft im Westfälischen Kreise; 6 QM., 18,000 Ew.; von den Bisthümern Osnabrück u. Münster umschlossen; Flachs u. Hanfbau u. Leinweberei. Als die Grafen von T. 1556 ausstarben, fiel die Grafschaft an die Grafen von… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Tecklenburg — Tecklenburg, Kreisstadt im preuß. Reg. Bez. Münster, im Teutoburger Walde, (1905) 1000 E., Amtsgericht; früher Hauptort der Grafsch. T., die 1556 an die Grafen von Bentheim, 1707 an Preußen kam …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Tecklenburg — Tecklenburg, ehemalige Reichsgrafschaft, jetzt Kreis im preuß. Reg. Bez. Münster, mit dem gleichnamigen Hauptort T., mit 1700 E. Vgl. Bentheim …   Herders Conversations-Lexikon

  • Tecklenburg — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Tecklenburg — Tẹcklenburg,   1) Stadt im Kreis Steinfurt, Nordrhein Westfalen, 200 m über dem Meeresspiegel, am Teutoburger Wald, 9 200 Einwohner; Kreisheimatmuseum; Freilichtspiele; Luftkurort.   Stadtbild:   Das Stadtbild der ehemaligen Ackerbürgerstadt aus …   Universal-Lexikon

  • Tecklenburg — Tecklembourg Tecklenburg …   Wikipédia en Français

  • Tecklenburg — Original name in latin Tecklenburg Name in other language Tecklembourg, Tecklenburg, Tecklenbuurich, Teklenburg, te ke lun bao, tklnbwrg, Текленбург State code DE Continent/City Europe/Berlin longitude 52.21957 latitude 7.81357 altitude 172… …   Cities with a population over 1000 database

  • Tecklenburg (Begriffsklärung) — Tecklenburg bezeichnet: die Stadt Tecklenburg in Nordrhein Westfalen Kreis Tecklenburg, ein ehemaliger Landkreis in Nordrhein Westfalen Das Tecklenburger Land ist eine Region Westfalens die Grafschaft Tecklenburg die Burg Tecklenburg einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tecklenburg-Schwerin — Das Grafenhaus Tecklenburg Schwerin entstand durch eine eheliche Verbindung der Richardis, Erbtochter des Grafen Otto IV. von Tecklenburg Bentheim, mit Gunzelin VI. von Schwerin. Durch das Aussterben der Grafen von Tecklenburg Bentheim im… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.