Äquinoktialuhr

Äquinoktialuhr, s. Sonnenuhr.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Sonnenuhr — Sonnenuhr, eine Vorrichtung, welche die Zeit angibt mittels der Lage des Schattens, den ein von der Sonne beschienener, zur Weltachse paralleler Stab (Gnomon oder Weiser) auf eine in der Regel ebene Fläche, das Zifferblatt, wirft. Die einfachste… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Äquinoktialgegenden — Äquinoktiālgegenden, s.v.w. Tropenländer. Äquinoktialstürme, Stürme, die angeblich mit einer gewissen Regelmäßigkeit um die Zeit der Äquinoktien eintreten. Tatsächlich bringen in Europa alle Monate von Oktober bis März ungefähr gleich häufig… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Sonnenuhr — Sonnenuhr, eine Uhr, bei welcher der durch die Sonnenstrahlen erzeugte Schatten eines der Erdachse parallelen Stabes (Gnomon) auf einem Zifferblatt die Zeit anzeigt. Die einfachste ist die Äquinoktialuhr mit einem dem Äquator parallelen… …   Kleines Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”