X

X (ix), x, lat. X, x, das Zeichen für den Doppellaut ks. Das deutsche x stammt von dem lateinischen x, letzteres von dem griechischen x ab, das auf das phönikische Samech zurückgeht, aber nur in den westgriechischen Alphabeten und daher auch in der lateinischen Schrift den Lautwert ks hatte. Die germanischen Sprachen wenden das x in der Regel nur in Fremdwörtern an; deutsche Wörter mit x sind Axt, Nixe, Hexe, Axe, das aber häufiger Achse geschrieben wird. Die Franzosen sprechen das x in fremden Wörtern wie ks, in heimischen wie s. Die Italiener schreiben es im Anlaut nur noch in einzelnen Fremdwörtern, wie xilografia (auch silografia geschrieben), und verwandeln es sonst in s, z. B. in esaudire, lat. exaudire, oder in ss, z. B. in Alessandria. Das spanische x bezeichnet in heimischen Wörtern in der Regel ein ch, z. B. in Don Quixote (spr. kichōte), ist aber in der jetzigen Orthographie meistens durch j verdrängt worden; in Fremdwörtern hat es den Laut ks beibehalten, in gewissen Fällen wird es wie s gesprochen (z. B. extranjero, jetzt estranjero geschrieben). Die Slawen kennen das x nur in Fremdwörtern, und auch in diesen bezeichnen sie es meist mit ks. Die Redensart: ein X für ein U machen soll ursprünglich soviel wie »das Doppelte anrechnen« (nämlich statt einer V eine X, die aus zwei V gebildet ist, setzen) bedeutet haben.


Abkürzungen.

Als Zahlzeichen im Griechischen ξ = 60, ξ = 60,000, im Lateinischen X = 10. In römischen Schriften X = Denarius, weil derselbe aus 10 As bestand; in der Mathematik zeigt x eine unbekannte, noch zu suchende Größe an (daher in der Umgangssprache xmal, soviel wie unbestimmt wievielmal). Im kanonischen Necht bedeutet es den ersten Teil der Dekretalen; in ältern medizinischen Schriften ist x = Unze.

= XP =, in der Telegraphie = exprès payé, »Eilbote bezahlt« (vgl. Telegraphentarif).

XP (griech., auch. Bild im Fließtext) = »Chr.« (Christusmonogramm, s. d.).

Xr., früher = Kreuzer (Münze).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • :-x — X …   Словарь смайлов

  • X — is the twenty fourth letter in the modern Latin alphabet. Its name in English is spelled ex or occasionally ecks (pronEng|ɛks), [ X Oxford English Dictionary, 2nd edition (1989); Merriam Webster s Third New International Dictionary of the English …   Wikipedia

  • — X ist eine Reihe von Science Fiction Computerspielen des Herstellers Egosoft, die bislang vier Titel umfasst. Die Reihe verbindet Elemente des Shoot em up mit denen einer Weltraum Flugsimulation und einer Wirtschaftssimulation. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • x — 1. 〈Math.; in algebraischen Gleichungen Zeichen für〉 unbekannte Größe 2. 〈umg.〉 unendlich viele ● davon gibt es x Sorten * * * x: 1) Formelzeichen (x) für Stoffmengenanteil; 2) Symbol für eine der 3 Raumkoordinaten, für eine Flächenkoordinate… …   Universal-Lexikon

  • X — 1. 〈umg. Bez. für〉 jmd., dessen Namen ich nicht kenne od. nicht nennen will 2. 〈röm. Zahlzeichen für〉 zehn ● Herr X; jmdm. ein X für ein U vormachen 〈fig.; umg.〉 jmdn. täuschen, jmdm. etwas weismachen * * * x: 1) Formelzeichen (x) für… …   Universal-Lexikon

  • X — X: X (икс)  24 я буква латинского алфавита. X  обозначение числа 10 в римской системе. Х (ха)  буква кириллицы, 23 я буква русского алфавита. Χ (хи)  22 я буква греческого алфавита. Хер  название буквы «ха» в старо и… …   Википедия

  • x — x1 or X [eks] n. pl. X s, x s 1. the twenty fourth letter of the English alphabet: from a western form of the Greek alphabet 2. any of the speech sounds that this letter represents, as, in English, the (ks) of lax, (gz) of exact, (ksh) of anxious …   English World dictionary

  • X — [ɪks ] (Buchstabe); das X; des X, die X, aber das x in Fax; der Buchstabe X, x; jemandem ein X für ein U vormachen   X = 10 (römisches Zahlzeichen)   X , das; , (unbekannte Größe; unbekannter Name); ein Herr, eine Frau X; der Tag, die Stunde X;… …   Die deutsche Rechtschreibung

  • X — X, x [ɪks] das; , ; 1 der vierundzwanzigste Buchstabe des Alphabets <ein großes X; ein kleines x> 2 groß geschrieben; verwendet an Stelle eines Namens: das Land X, Frau X 3 klein geschrieben, gespr ≈ viele: Ich warte schon seit x Stunden… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • x — X, x [ɪks] das; , ; 1 der vierundzwanzigste Buchstabe des Alphabets <ein großes X; ein kleines x> 2 groß geschrieben; verwendet an Stelle eines Namens: das Land X, Frau X 3 klein geschrieben, gespr ≈ viele: Ich warte schon seit x Stunden… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”