Ärār

Ärār (Ärarium, v. lat. aes, Geld), bei den Römern die Schatzkammer und der Staatsschatz im Tempel des Saturn, bestehend aus zwei Teilen, von denen der eine die regelmäßigen Abgaben aufnahm und die laufenden Ausgaben bestritt, der andre für den Fall der Not dienen sollte. Die Verfügung über das Ä. lag in den Händen des Senats, die Verwaltung während der Republik in den Händen der Quästoren; später wechselten die Beamten. Daneben bestand unter den Kaisern das von ihnen ganz abhängige aerarium militare, das von Augustus zur Bestreitung militärischer Bedürfnisse begründet und durch zwei neue Steuern, die Erbschafts- und Konsumtionssteuer, ausgestattet ward. Allmählich trat das Ä. immer mehr hinter den Fiskus (s. d.), den kaiserlichen Schatz, zurück und verschwand Anfang des 3. Jahrh. Heutzutage bezeichnet Ä. entweder die Staatskasse im allgemeinen oder (in Zusammensetzungen, wie Zollärar, Domänenärar) einzelne Einnahmezweige.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ARAR — fluv. Galliae Narbonensis ex monte Vogeso, in confinio lotharingiae, per Comitatum et Ducatum Burgundiae fluit, ubi auctus fluv. Dubi aliisque et rigatis Graeô, Cabillone et Matiscone Rhodanum iuxta Lugdunum se exonerat. Clarus ponte Caesaris,… …   Hofmann J. Lexicon universale

  • arar — ARÁR adv. Rareori, arareori. – A3 + rar. Trimis de ana zecheru, 08.03.2008. Sursa: DEX 98  Arar ≠ deseori Trimis de siveco, 03.08.2004. Sursa: Antonime  ARÁR adv. v. rareori. Trimis de siveco, 13.09.2007. Sursa: Sinonime  arár …   Dicționar Român

  • Arar — ist der Familienname folgender Personen: Funda Arar (* 1975), türkische Popsängerin Maher Arar (* 1970), kanadischer Terrorverdächtiger sowie der Name einer saudi arabischen Provinzhauptstadt im Norden des Landes, siehe Arar (Stadt) Historischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Ärar — 〈n. 11〉 1. Staatsvermögen 2. Staatsarchiv [<lat. aerarium „Staatskasse“; zu aes „Erz, Geld“] * * * Ärar, das; s, e [lat. aerarium = Staatskasse, Schatzkammer, zu: aes = Kupfer (das älteste röm. Geld bestand aus Kupfer)] (österr. Amtsspr.… …   Universal-Lexikon

  • Arar — Saltar a navegación, búsqueda El término Arar puede referirse a: Remover la tierra haciendo surcos con el arado. Nombre latino del río Saona, principal afluente del Ródano. Determinadas plantas, como el alerce africano o el enebro. Obtenido de… …   Wikipedia Español

  • arar — verbo transitivo 1. Hacer (una persona) surcos en [la tierra] con el arado: Ya han arado todo el terreno; ahora falta sembrarlo. Frases y locuciones 1. arar con los bueyes …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Ärar — Ärar, vom lateinischen aerarium, ist eine alte, heute ungebräuchliche Bezeichnung für das materielle und immaterielle Vermögen eines Staates oder einer Körperschaft. Hierunter zählen neben Gebäuden, Grundstücken und Goldreserven auch staatliche… …   Deutsch Wikipedia

  • arar — Se conjuga como: amar Infinitivo: Gerundio: Participio: arar arando arado     Indicativo   presente imperfecto pretérito futuro condicional yo tú él, ella, Ud. nosotros vosotros ellos, ellas, Uds. aro aras ara aramos aráis aran araba arabas araba …   Wordreference Spanish Conjugations Dictionary

  • Arar — (Araris, a. Geogr.), Nebenfluß des Rhodanus in Gallien; j. Saone …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Arar — Arar, Fluß, s. Saône …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”