Birken


Birken

Birken, Siegmund von, Dichter, geb. 5. Mai 1626 in Wildenstein bei Eger, gest. 12. Juni 1681 in Nürnberg, Sohn des evangelischen Geistlichen Betulius, der später ein Predigtamt in Nürnberg erhielt, studierte in Jena seit 1643 zuerst die Rechte, dann Theologie, wurde 1645 in Nürnberg unter dem Namen Floridan Mitglied des Pegnitzordens (s. d.) und übernahm 1646 die Erziehung des Prinzen Anton Ulrich von Braunschweig-Wolfenbüttel und seines Bruders. Das Verhältnis löste sich aber schon nach Jahresfrist, und B. kehrte 1648 nach Nürnberg zurück, wo er zur Friedensfeier (1650) ein mit großem Pomp ausgeführtes Festschauspiel verfaßte. 1654 wurde er geadelt, worauf er seinen latinisierten Namen ins Deutsche rückübersetzte und sich »v. B.« nannte. Nachdem er von 1657–60 in Bayreuth gelebt, kehrte er nach Nürnberg zurück. B. ist ein Versvirtuos der äußerlichsten Art; seine allegorischen Dramen zeigen ein gewisses Geschick der äußerlichen Mache. Sein »Spiegel der Chren des Hauses Österreich« (Nürnb. 1668) ist die Umarbeitung eines ältern Werkes von F. I. Fugger; sein »Guelfis, oder Niedersächsischer Lorbeerhain« (das. 1669) eine ähnliche Verherrlichung des Hauses Braunschweig. Seine theoretischen Ansichten von Poesie und Rhetorik legte er in seiner »Teutschen Redebind- und Dichtkunst« (Nürnb. 1679) nieder. Vgl. Tittmann, Die Nürnberger Dichterschule (Götting. 1847); Que denfeld, Siegmund von B. (Freienwalde 1878).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Birken — Illustration der Hänge Birke (Betula pendula). A Zweig mit männlichen Blütenkätzchen, 7 geflügelte Nussfrucht Systematik …   Deutsch Wikipedia

  • Birken — may refer to:* Birkebeinerrennet, a long distance cross country ski race in Norway* Birken (Radevormwald), near Radevormwald, Germany * Birken (Morsbach), near Morsbach, Germany* Sigmund von Birken, German author, member of the Fruitbearing… …   Wikipedia

  • Birken — Birk en, a. Birchen; as, birken groves. Burns. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Birken — Birk en, v. t. [From 1st {Birk}.] To whip with a birch or rod. [Obs.] [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Birken — Birken. Siegmund v. B. (eigentlich Betulius), geb. 25. April 1626 in Wildenstein bei Eger in Böhmen: flüchtete mit seinem Vater wegen Religionsverfolgungen nach Franken u. nach Jena, studirte hier seit 1643 Anfangs die Rechte, nachher Theologie,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Birken... — Birken..., die Zusammensetzungen damit s.u. Birke …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Birken — Birken, Sigmund von, (1654) latinisiert Betulius, Dichter, geb. 5. Mai 1626 zu Wildenstein bei Eger, gest. 12. Juni 1681 zu Nürnberg, dichtete in der süßlich pedantischen Art der Pegnitzschäfer, deren »Oberhirt« er seit Harsdörfers Tode (1662)… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Birken — Birken, adj. et adv. von der Birke hergenommen, oder aus Birkenholz verfertiget. Ein birkenes Reis, birkenes Holz …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Birken — Birken, Betulius, Sigmund von, geb. 1626 zu Wildenstein bei Eger, studierte in Jena die Rechte, ward Lehrer am braunschweig., später am mecklenburg. Hofe, ordnete in Nürnberg 1648 die Festlichkeiten zur Feier des westfäl. Friedens, wurde von… …   Herders Conversations-Lexikon

  • birken — bịr|ken 〈Adj.〉 aus Birkenholz * * * bịr|ken <Adj.> (selten): aus Birkenholz bestehend: ein er Schrank. * * * Bịrken,   Sigmund von, bis zur Erhebung in den Adelsstand (1655) S. Betulius, Dichter, * Wildstein (heute Skalná, bei Eger) 5. 5 …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.