Abukir


Abukir

Abukir, kleiner Ort an der Nordküste Ägyptens, 23 km nordöstlich von Alexandria, mit dem es durch Eisenbahn verbunden ist, an der Bai von A., mit 150–200 Einw., verfallenem Kastell, Leuchtturm und seichter, durch Sandbänke geschützter Reede. Nordöstlich liegt die Insel A., südlich von A. der 14,000 Hektar große See von A. (Behêret Maadîye). Der Ort liegt vielleicht an Stelle des alten Zephyrion mit dem Tempel der Arsinoe Aphrodite, nahebei Ruinen des alten Kanopos. Auf der Reede wurde 1. Aug. 1798 die große Seeschlacht bei A. geschlagen. Das von Bonaparte zur Eroberung von Ägypten bestimmte Heer war 1. Juli 1798 bei Alexandria gelandet. Mil 13 Linienschiffen und 4 Fregatten legte sich Admiral Brueys 6. Juli auf der Reede von A. dicht am Lande vor Anker. Der englische Konteradmiral Nelson, der die französische Flotte seit Wochen vergeblich gesucht hatte, erschien 1. Aug. mit 13 Linienschiffen und 3 Fregatten vor der ägyptischen Küste. Er schickte einen Teil seiner Schiffe in den engen, seichten Kanal zwischen dem linken Flügel der feindlichen Linie und dem Ufer, während die übrigen im Bogen vor der französischen Flotte ankerten. Gegen 7 Uhr abends begann die Schlacht, und schon vor 8 Uhr waren fünf französische Schiffe in den Grund gebohrt oder genommen. An Stelle des am Kopfe verwundeten Nelson übernahm Kapitän Berry das Kommando. Hartnäckig setzten die französischen Schiffe die Schlacht die Nacht hindurch fort. Admiral Brueys fiel; sein Schiff L'Orient geriet in Brand und flog mit der Besatzung in die Luft. Nach 3 Uhr morgens endigte die Schlacht mit der Flucht der noch übrigen zwei französischen Linienschiffe und zwei Fregatten nach Korfu. Bonapartes Flotte verlor die Hälfte ihrer Mannschaft und 3705 Gefangene; die Engländer hatten 900 Tote und Verwundete. In dem weitern Verlaufe der ägyptischen Expedition wurde die Gegend von A. zweimal Zeuge von Landschlachten. Mitte Juli 1799 landeten 18,000 Türken unter Mustafa bei A., wurden aber von 8000 Franzosen 25. Juli geschlagen. Am 8. März 1801 landeten 17,000 Engländern unter Abercromby, nötigten den General Friant zum Rückzug, eroberten das Fort A. und nahmen 30 km davon eine verschanzte Stellung. Hier wurden sie 21. März von Menou angegriffen; aber Abercromby umging die Franzosen, und, obwohl er selbst an einer Verwundung starb (28. März), war die völlige Räumung Ägyptens von den Franzosen die Folge.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abukir — …   Deutsch Wikipedia

  • Abukir — Abukir,   Ạbu Qir, ägyptisches Seebad 22 km nordöstlich von Alexandria, an der Westküste der Bucht von Abukir;   Wirtschaft:   Düngemittelfabrik; vor der Küste Erdgasförderung.   Vor Abukir vernichtete am 1. 8. 1798 der britische Admiral H.… …   Universal-Lexikon

  • Abukir — Abukir, das alte Kanopus, 4 St. von Alexandrien, sichere Rhede. Seeschlacht den 1–2. Aug. 1798, in welcher Nelson die franz. Flotte vernichtete. Die Hälfte der engl. Flotte, der franz. an Stärke ziemlich gleich, segelte zwischen dem Lande und der …   Herders Conversations-Lexikon

  • Abukir — (Bekir, fr. Bequère), Dorf mit Fort u. Leuchtthurm in Nieder Ägypten, östl. von Alexandria, dabei sichere Bai für Kriegsschiffe; 100 Ew. Bei A. das alte Kanopos. Hier am 1. Aug. 1798 Seesieg der Engländer unter Admiral Nelson über die Franzosen… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abukir — Abukīr, das alte Kanopus, Dorf bei Alexandria in Unterägypten mit kaum 200 arab. E.; Seesieg der Engländer unter Nelson über die Franzosen unter Brueys 1. und 2. Aug. 1798; Sieg Bonapartes über die Türken 25. Juli 1799; Sieg der Engländer unter… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abukir — Abukir, batallas de …   Enciclopedia Universal

  • Abukir — [ä΄bo͞o kir′] bay at the mouth of the Nile, near Alexandria, Egypt: site of the British victory (1798) under Nelson over the French: also sp. Abu Qir …   English World dictionary

  • Abukir — La batalla de Abukir en un cuadro de Arnald George. Abukir, Abū Qīr, (en idioma árabe[1] أبو قير), es una ciudad situada en la costa mediterránea de Egipto, 23 kilómetros al este de Alejandría. Cerca de la ciudad existen muchos resto …   Wikipedia Español

  • Abukir — noun a bay on the Mediterranean Sea in northern Egypt • Syn: ↑Abukir Bay • Instance Hypernyms: ↑bay, ↑embayment • Part Holonyms: ↑Mediterranean, ↑Mediterranean Sea * * * /ah booh kear , ab …   Useful english dictionary

  • Abukir — /ah booh kear , ab ooh /, n. a bay in N Egypt, between Alexandria and the Rosetta mouth of the Nile: French fleet defeated here by British fleet 1798. Also, Aboukir. * * * …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.