Blauholz


Blauholz

Blauholz, soviel wie Kampescheholz (s.d.).


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Blauholz — Blauholz, so v.w. Campecheholz …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blauholz — Blauholz, s. Farbstoffe, pflanzliche …   Lexikon der gesamten Technik

  • Blauholz — Blauholz, Campecheholz, s. Haematoxylon …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Blauholz — Blauholz, Campecheholz, kommt von einem südamerikan. Baume, haematoxylon campechianum; im Handel in ganzen Scheitern; das beste ist das spanische, weniger gut das von Honduras, von Jamaika, am unsichersten die geraspelte Waare …   Herders Conversations-Lexikon

  • Blauholz — Blutholzbaum Blutholzbaum (Haematoxylum campechianum), Illustration Systematik Eurosiden I Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Blauholz — Blau|holz 〈n. 12u; unz.〉 den blauen Farbstoff Hämataxylin enthaltendes Holz von Haematoxylon campechianum; Sy Campecheholz, Kampescheholz * * * Blauholz,   Campeche [kam petʃe], Kampẹcheholz [ tʃ ], Blutholz, das zur Farbgewinnung verwendete,… …   Universal-Lexikon

  • Blauholz — n кампешевое дерево (с), сандаловое дерево (с), сандал синий (м), чёрное бразильское дерево (с) …   Немецко-русский словарь лекарственных растений

  • Blauholz, das — Das Blauholz, des es, plur. inus. das Holz eines Süd Amerikanischen Baumes, dessen Saft leicht eine Violettfarbe annimmt. S. Campesche Holz, Rothholz und Fernambuck …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Färberei — Färberei, die Kunst, verschiedenen Stoffen eine beliebige Färbung zu geben, die entweder nur an der Oberfläche haftet oder die ganze Substanz durchdringt. Im ersten Fall kann man mit einem Bindemittel (Leimlösung, trocknende Öle, Firnisse,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Wollenfärberei — Wollenfärberei, das meist fabrikmäßig betriebene Färben von thierischer Wolle, bes. Schafwolle, theils. im unversponnenen (in der Flocke, Flockwolle), theils im versponnenen od. verwebten Zustande (Garn, Tuch etc.). In jedem Falle muß die Wolle… …   Pierer's Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.