Bodenkunde


Bodenkunde

Bodenkunde (Pedologie), die Lehre von der Beschaffenheit der äußersten Schicht der festen Erdrinde, des Bodens, im engern Sinne die Lehre von den Beziehungen des Bodens zur Vegetation. Weiteres und Literatur s. Boden.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bodenkunde — Bodenkunde, s.u. Boden (Landw.) …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Bodenkunde — Bodenkunde, die Kenntniß des Bodens in landwirthschaftl. Hinsicht; er wird eingetheilt nach seinen mineralischen Bestandtheilen und ihrer Mischung als: Thon, Kalk, Mergel, Sand und Humus oder nach den Früchten, die er trägt, als Weizen, Gerste,… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Bodenkunde — ↑Pedologie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bodenkunde — Die Bodenkunde, Bodenwissenschaft oder Pedologie (altgriechisch πέδον pédon ‚Boden‘), seltener Edaphologie (altgriechisch ἔδαφος edaphos ‚Erdboden‘), ist eine Wissenschaft, die sich mit der Bodenentstehung, Bodenentwicklung, den Bodenpartikeln,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bodenkunde — Pedologie * * * Bo|den|kun|de 〈f. 19; unz.〉 Lehre von der Bodenbeschaffenheit; Sy Pedologie * * * Bo|den|kun|de, die: Wissenschaft von den chemischen u. physikalischen Eigenschaften der ↑ Böden (1), ihrer Herkunft u. Struktur. * * * Bodenkunde,   …   Universal-Lexikon

  • Bodenkunde — dirvotyra statusas T sritis ekologija ir aplinkotyra apibrėžtis Mokslas, tiriantis dirvožemio kilmę, evoliuciją, struktūrą, fizines ir chemines savybes, geografinį paplitimą ir racionalų naudojimą. Svarbiausios šakos: dirvožemio chemija,… …   Ekologijos terminų aiškinamasis žodynas

  • Boden (Bodenkunde) — Schematisches Bodenprofil Der Boden (von althochdt.: bodam) ist der oberste Teil der Erdkruste, der praktisch immer auch belebt ist. Nach unten wird der Boden von festem oder lockerem Gestein begrenzt, nach oben meist durch eine Vegetationsdecke… …   Deutsch Wikipedia

  • Zeitschrift für Pflanzenernährung und Bodenkunde — Die Zeitschrift für Pflanzenernährung und Bodenkunde ist eine führende internationale Fachzeitschrift auf den Gebieten der Pflanzenernährung und Bodenkunde. Entwicklungsgeschichte Die Zeitschrift wurde 1922 gegründet. Seitdem erscheint sie im… …   Deutsch Wikipedia

  • Redoxpotential (Bodenkunde) — Das Redoxpotential des Bodens (Eh Wert) ist eine wichtige Messgröße, die grob betrachtet einen Anhaltspunkt für die Sauerstoffverfügbarkeit im Boden gibt. Diese ist abhängig vom Verhältnis oxidierter und reduzierter Stoffe im Boden. Je größer der …   Deutsch Wikipedia

  • Ranker (Bodenkunde) — Ranker mit Entwicklungstendenz zur Braunerde Als Ranker wird in der Bodenkunde ein schwach entwickelter Boden bezeichnet, der vom darunter befindlichen Festgestein geprägt ist. Nach der internationalen WRB Bodenklassifikation gehören Ranker zu… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.