Äskulapschlange

Äskulapschlange, s. Nattern.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äskulapschlange — Äskulāpschlange, s. Nattern …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Äskulapschlange — Äs|ku|lap|schlan|ge …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nattern — (Colubridae Gthr.), Familie der giftlosen Schlangen, schlank gebaute Tiere mit deutlich abgesetztem, kleinem, länglichem, geschildetem Kopf, vollständiger, gleichmäßiger Bezahnung und doppelten Schilderreihen an der Unterseite des in eine lange… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Apotheke — Eingang zu einer Apotheke in Oldenburg mit Logo, Einhorn und historischen Darstellungen von Apothekern (um 1900) …   Deutsch Wikipedia

  • Elaphe longissima — Äskulapnatter Äskulapnatter (Zamenis longissimus) Systematik Klasse: Reptilien (Reptilia) …   Deutsch Wikipedia

  • Filialapotheke — Apotheken Schriftzug und Logo Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Medikamente abgegeben, geprüft und – zum kleinen Teil – hergestellt werden. Zudem ist es eine Hauptaufgabe des Apothekers und des übrigen Apothekenpersonals, den… …   Deutsch Wikipedia

  • Gebäude auf dem Sand — Die Gebäude auf dem Sand in Tübingen wurden ursprünglich als Standortlazarett gebaut. Heute werden sie größtenteils von der Eberhard Karls Universität Tübingen genutzt. Gebäude auf dem Sand Inhaltsverzeichnis 1 Geschi …   Deutsch Wikipedia

  • Getreidegasse — Die Getreidegasse Die Salzburger Getreidegasse (mit Hagenauerplatz und Badergässchen) befindet sich in der Altstadt und ist Salzburgs berühmteste historische Gas …   Deutsch Wikipedia

  • Getreidegasse (Salzburg) — Getreidegasse …   Deutsch Wikipedia

  • Indifferenda — Apotheken Schriftzug und Logo Als Apotheke wird heute ein Ort bezeichnet, an dem Medikamente abgegeben, geprüft und – zum kleinen Teil – hergestellt werden. Zudem ist es eine Hauptaufgabe des Apothekers und des übrigen Apothekenpersonals, den… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”