Äskulīnen

Äskulīnen (Aesculinae), dikotyle Pflanzenordnung, charakterisiert durch vier- bis fünfgliederige Blütenkreise, zwei oft durch Abortus unvollzählige Staubblattkreise und zwei- bis vierfächerige Fruchtknoten; sie begreift die Familien Malpighiazeen, Acerazeen, Sapindazeen, Hippokastanazeen, Vochysiazeen, Erythroxylazeen und Polygalazeen.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äskulinen — Äskulīnen, Pflanzenordnung aus der Gruppe der Dikotyledonen, Abteilung der Choripetalen, mit den Familien der Sapindazeen, Azerazeen, Malpighiazeen, Erythroxylazeen und Polygalazeen …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Acerazeen — (Acerineen, Ahorngewächse), dikotyle, etwa 100 Arten umfassende Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Äskulinen, baumartige Holzgewächse mit meist wässerigem Milchsaft, gegenständigen, gestielten, meist einfachen, handförmig gelappten oder unpaarig …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Aesculīnae — Aesculīnae, s. Äskulinen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erythroxylazeen — (Rothölzer), dikotyle, etwa 90 Arten umfassende, besonders im wärmern Amerika einheimische Familie aus der Ordnung der Äskulinen unter den Choripetalen, Holzpflanzen mit spiralig gestellten, ungeteilten Laubblättern und regelmäßigen, zwitterigen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Geranĭalen — (Geraniales, von Geranium), Pflanzenordnung in Englers System, umfaßt die Gruinalen. die Terebinthinen, einen Teil der Äskulinen und die Trikokken …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Hippokastanazeen — Hippokastanazeen, dikotyle Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Äskulinen, Holzpflanzen mit gegenständigen, meist 5–9 fingerigen Blättern und großen, zygomorphen Blüten (s. Abbildung), die 5–8 Staubgefäße und einen dreifächerigen Fruchtknoten mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Pflanzensystem — Pflanzensystem, die Aufzählung der Pflanzenarten in einer wissenschaftlich begründeten Anordnung. Man unterscheidet künstliche und natürliche Systeme (s. Pflanzensystematik). Ein künstliches System kommt zustande, wenn man ein bestimmtes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Polygalazeen — (Polygaleen), dikotyle Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Äskulinen, die hauptsächlich durch medianzygomorphe, schmetterlingsblumenähnliche Blüten (s. Abbildung), mit acht Staubblättern charakterisiert wird; letztere sind unterwärts zu einer… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sapindalen — (Celastralen), Pflanzenordnung in Englers System. Im natürlichen System nach Braun Eichler gehören von den zu den S. gerechneten Familien die Buxazeen, Empetrazeen, Cyrillazeen, Celastrazeen, Aquifoliazeen, Stackhousiazeen, Hippokrateazeen zu den …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Sapindazeen — Sapindazeen, dikotyle, etwa 1050 Arten umfassende, vorzugsweise in der heißen Zone einheimische Pflanzenfamilie aus der Ordnung der Äskulinen, Holzpflanzen mit eigentümlich gebautem, bisweilen zerklüftetem Holzkörper, wechselständigen, sehr… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”