Buchen


Buchen

Buchen, Stadt im bad. Kreis Mosbach, an der Morre und der Staatsbahnlinie Seckach – Walldürn, 337 m ü. M., hat eine kath. Kirche, Synagoge, höhere Bürgerschule, Bezirksamt, Amtsgericht, Bezirksforstei, Sandsteinbrüche und (1900) 2005 meist kath. Einwohner. V. erhielt 1216 Stadtrecht.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Buchen — Saltar a navegación, búsqueda Buchen Escudo …   Wikipedia Español

  • Buchen — Rotbuche (Fagus sylvatica), Rotbuchenwald Systematik Rosiden Eurosiden I …   Deutsch Wikipedia

  • Buchen — Buchen …   Wikipédia en Français

  • buchen — [Network (Rating 5600 9600)] Auch: • reservieren Bsp.: • Ich möchte gerne ein Hotelzimmer buchen …   Deutsch Wörterbuch

  • buchen — V. (Grundstufe) etw. reservieren lassen Synonym: vorbestellen Beispiele: Ich buchte ein Zimmer in einem Motel. Sie buchte einen Flug nach Los Angeles. buchen V. (Aufbaustufe) einen Geldbetrag einem bestimmten Konto zuweisen Beispiel: Der Betrag… …   Extremes Deutsch

  • Buchen [1] — Buchen, die Posten, Partien u. Rechnungen in die Handlungsbücher eingetragen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Buchen [2] — Buchen, 1) Bezirksamt im badischen Kreise Niederrhein, größtentheils gräflich leiningisch; 43/4 QM., 15,000 Ew.; 2) Stadt u. Amtssitz darin, an der Morre; Ackerbau u. Viehzucht, Tuch u. Leinweberei, bedeutender Handel durch die ansässigen Juden,… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Büchen — Büchen, Dorf im preuß. Regbez. Schleswig, Kreis Herzogtum Lauenburg, am Elbe Trave Kanal, Knotenpunkt der Staatsbahnlinien Berlin Hamburg und B. Lüneburg sowie der Eisenbahn Lübeck B., früher besuchter Wallfahrtsort, hat eine evang. Kirche und… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Buchen — Buchen, Amtsstadt im bad. Kr. Mosbach, an der Morre, (1900) 2005 E., Amtsgericht …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Büchen — Bǖchen, adj. et adv. von dem Holze des Buchbaumes. Büchenes Holz. Büchene Breter …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.