Äthylenglykōl

Äthylenglykōl, s. Äthylenalkohol.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Äthylenglykol — Äthylenglykol,   Ethylenglykol, 1,2 Äthandiol, Glykọl, einfachste Verbindung aus der Gruppe der Glykole; zähflüssige, süß schmeckende, giftige (Herz, Lunge und Nieren schädigend), mit Wasser mischbare Flüssigkeit mit einem Siedepunkt von 198 ºC …   Universal-Lexikon

  • Äthylenglykol — Strukturformel Allgemeines Name Ethylenglycol Andere Namen Äthylenglykol EG 1,2 Dihydroxyethan …   Deutsch Wikipedia

  • Äthylenglykol — Äthy|len|gly|kol, hem. fachspr. Ethylenglykol das; s, e: einfachste Verbindung aus der Gruppe der ↑Glykole, die als Gefrierschutzmittel u. zur Herstellung von ↑Polyestern verwendet wird …   Das große Fremdwörterbuch

  • Eisstrukturierendes Protein — Anti Frost Proteine (AFP) oder auch Eisstrukturierende Proteine (ISP) sind eine Klasse von Polypeptiden, die von bestimmten Wirbeltieren, Pflanzen, Pilzen und Bakterien gebildet werden, um in einer Umgebung mit Temperaturen unter dem Gefrierpunkt …   Deutsch Wikipedia

  • Gefrierschutzmittel — Ge|frier|schutz|mit|tel 〈n. 13〉 Lösung von Alkohol, Glycerin, Glykol (Glysantin) usw., die als Zusatz des im Kraftwagenkühler verwendeten Wassers gebraucht wird, um Gefrieren zu verhindern * * * Ge|frier|schutz|mit|tel; Syn.: Frostschutzmittel:… …   Universal-Lexikon

  • 1,2-Ethandiol — Strukturformel Allgemeines Name Ethylenglycol Andere Namen Äthylenglykol EG 1,2 Dihydroxyethan …   Deutsch Wikipedia

  • Ethan-1,2-diol — Strukturformel Allgemeines Name Ethylenglycol Andere Namen Äthylenglykol EG 1,2 Dihydroxyethan …   Deutsch Wikipedia

  • Ethandiol — Strukturformel Allgemeines Name Ethylenglycol Andere Namen Äthylenglykol EG 1,2 Dihydroxyethan …   Deutsch Wikipedia

  • Ethylenalkohol — Strukturformel Allgemeines Name Ethylenglycol Andere Namen Äthylenglykol EG 1,2 Dihydroxyethan …   Deutsch Wikipedia

  • Ethylenglycol — Strukturformel Allgemeines Name Ethylenglycol Andere Namen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”