Ätzspitze

Ätzspitze, s. Luftspitze.


http://www.zeno.org/Meyers-1905. 1905–1909.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ätzspitze — Ätzspitze,   Luftspitze, Ausbrenner, maschinell gefertigte Stickereispitze nach Motiven und Musterungen der Nadelspitze. Das Grundgewebe aus einem anderen textilen Rohstoff (Ätzgaze) wird chemisch aufgelöst, die Stickerei bleibt bestehen. * * *… …   Universal-Lexikon

  • Plauener Spitze — ist eine weltweit geschützte Marke des Branchenverbandes Plauener Spitzen und Stickereien e.V. in Plauen. Mitglieder und zugleich Lizenznehmer sind mehrere Stickereiunternehmen in Plauen und der Region Vogtland. Inhaltsverzeichnis 1 Bedeutung 2… …   Deutsch Wikipedia

  • Plauener Spitze ® — Plauener Spitze ist eine weltweit geschützte Marke des Branchenverbandes Plauener Spitzen und Stickereien e.V. in Plauen. Mitglieder und zugleich Lizenznehmer sind mehrere Stickereiunternehmen in Plauen und der Region Vogtland. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Spitze (Stoff) — Rubens:Selbstbildnis mit seiner Ehefrau, 1609/10 …   Deutsch Wikipedia

  • Webspitze — Im Zusammenhang mit Textilien und Kleidung ist Spitze ein Sammelbegriff für sehr unterschiedliche dekorative Elemente, die nur aus Garn oder aus Garn und Stoff bestehen. Allen Erscheinungsformen der Spitze ist gemeinsam, dass sie durchbrochen… …   Deutsch Wikipedia

  • Webspitzen — Im Zusammenhang mit Textilien und Kleidung ist Spitze ein Sammelbegriff für sehr unterschiedliche dekorative Elemente, die nur aus Garn oder aus Garn und Stoff bestehen. Allen Erscheinungsformen der Spitze ist gemeinsam, dass sie durchbrochen… …   Deutsch Wikipedia

  • Plauen — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Plauen (Vogtland) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Reusa — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Luftspitze — (Ätzspitze), eine Maschinenspitze, die auf einem Grundstoff hergestellt wird, den man nach Vollendung der Arbeit zerstört. So kann als Grundstoff Baumwollmusselin angewendet werden, den man mit verdünnter Schwefelsäure getränkt hat. Wird dann… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”